Die beste "heute mal kein Sport Ausrede"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo sabo2001,

Empfehlung: Du gehst hin, ziehst Sportzeug an, krümmst dich vor dem "Lehrer", sagst, du hättest grauenhafte Rückenschmerzen, aber du wolltest unbedingt (unbedingt!!!!) mitmachen.

Dann stellst du dich bei den Übungen in die erste Reihe, machst ein begeistertes Gesicht und führst die Übungen so langsam, umständlich und falsch aus, wie es nur irgendwie geht. Und behauptest immer wieder: "Nein, ich will mitmachen!" - Und das so lange, bis der "Lehrer" sagt: "sabo2001! - Lassen Sie's!"

In einem ähnlichen Fall bekam dann jemand die Beurteilung: "Sportlich wenig geübt, aber zäh und ausdauernd!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taggler
26.06.2014, 21:03

Made my day... (Ich stell es mir gerade vor, wie man das macht)

0
Kommentar von sabo2001
26.06.2014, 21:09

..sieht bestimmt lustig aus und ist bestimmt eine Überlegeung wert, danke! :D ..allerdings sind meine Schauspielkünste ziemlich begrenzt.. :DD

0

einfach sagen du hast Bauchschmerzen, Kopfschmerzen oder sonstiges und dich dann hinsetzen

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?