Die beste Freundin meines Freundes will mehr von ihm, wie gehe ich mit um?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde sagen,dein Freund sollte Abstand von der Frau nehmen.Wenn Gefühle im Spiel sind ist eine normale Freundschaft nicht möglich.Wie soll das auch gehen?

Sie wird sich immer Chancen erhoffen und dieses Ziel wahrscheinlich auch konsequent verfolgen.Konflikte sind da wirklich vorprogrammiert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht das es möglich ist eine Freundschaft zu halten wenn einer der beiden von Liebe spricht. Daher finde ich das dein Freund die Freundschaft mit dem Mädchen nochmal überdenken sollte zumal sie ja auch offen sagt was sie für Gefühle hat. In dieser Situation wird keiner von euch 3 glücklich.

Eine beste Freundin sollte auch den Partner akzeptieren und kein Eifersuchtsdrama spielen schliesslich bist DU seine Freundin und hättest eher das Recht Eifersüchtig zu sein.

Ich würde sie an deiner Stelle auch kennen lernen wollen und einfach versuchen normal mit ihr umzugehen. Sollte sie anfangen blöd zu dir zu werden oder schlechte Dinge zu sagen bleib einfach ruhig und antworte ihr normal. Vielleicht versteht ihr euch ja aber auch sehr gut und die Sorgen sind unbegründet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem jungen Mann muss klar sein, dass die Gastschwester keine Freundschaft mit ihm möchte. Sie ist in ihn verliebt.

Als beide etwas betrunken waren, sind sie im Bett gelandet, sie hat ihm ihre Gefühle gestanden und gesagt, dass sie mehr will. Aber er hat keinerlei Gefühle, hat ihr das auch klar gesagt und wollte daher nicht noch einmal mit ihr schlafen.

Es ist etwas blauäugig von ihm zu glauben, dass die Freundschaft von Dauer ist. Für ihn geht das vielleicht - für sie aber nicht.

Dass sie an der "Freundschaft" fest hält, dürfte daran liegen, dass sie sich nach wie vor Hoffnungen macht.

Ich würde ihm ganz klar sagen, dass er sich entweder deutlichst zu Dir zu positionieren hat. Auch auf die Gefahr hin, dass sie dann schmollt und sich zurück zieht.

Aber für mich käme es nicht in Frage, dass ich aufs Abstellgleis komme, wenn die andere zu Besuch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine beste freundin bzw. einen besten freund hat man in seiner unmittelbaren umgebung und nicht 100te kilometer weit weg. er sollte den kontakt zu eben dieser frau stark einschränken da sie wohl scheinbar mit der kumpelnummer nicht zufrieden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ich würde einfach einen netten und guten Eindruck machen bzw. einen auf nett tun. In der Stille ruht die Kraft? Ja soo...Dein Freund ist denk ich dann auch echt glücklicher, denn er fühlt sich dann durch dich unterstützt. Denk ich. Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok das ist sehr schwer. Du solltest mit ihm glaub ich reden. Ich hab selber schonmal einen Austausch gemacht und danach kann man auch mal komisch oder anders reagieren weil die Zeit danach echt hart ist. Du solltest wenn du mit deinem Freund darüber redest ihm vielleicht sagen, das seine beste Freundin nur kommen möchte, um mit ihm etwas zu haben, da sie ja nicht einfsch aufhört ihn zu lieben und sie sich wahrscheinlich etwas in die eine Nacht einbildet. Du musst jedoch auch gucken, das du ihn nicht stresst oder nervst, da er vermutlich sehr aufgewühlte GEfühle hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?