Die beste Art und Weise zu lernen?

12 Antworten

Ich hatte damals auch Probleme mit Mathe und Physik.

Habe sehr interessantes Buch gefunden. Dann war für mich Physik - mein Hobby.

Habe auch zum Physische-Olympiade geschafft.

Hier das Link: https://www.gbv.de/dms/ilmenau/toc/549313834.PDF

und das noch!!!

ftp://pvictor.homeftp.net/public/Sci_Library/Phys%20Library/PPop_Popular-level/Feynman%20R.P.%20Sie%20belieben%20wohl%20zu%20scherzen,%20Mr.%20Feynman%20(Piper,1987)(de)(461s).pdf

Danke für den Link!

0

Nur bei vokabeln und Biologie bzw Geschichte könnte ich tipps geben. Aber mathe und Physik sind auch immer meine Probleme gewesen.
Abgesehen davon, dass man oft schriftlich einfach alles verhaut, habe ich mir trotzdem eine gute Note geholt, weil ich mündlich sehr viel mitgemacht habe. Da kann man sich für jede kleinste einfache Antwort melden und das zählt :D

Was Physik angeht, fehlt einem oft das logische denken (übrigens auch in mathe). Ein Physik Student hat mir mal erzählt, dass man damit besser umgehen kann, wenn man sich praktisch damit beschäftigt. Oder wenigstens visuell über Videos usw

Hast du mal darüber nachgedacht, dass das Gmnasium zu anspruchsvoll momentan für dich ist? Du lernst und lernst und trotzdem schaffst du es nicht. Das zeigt, dass du momentan nicht die Leistung bringen kannst, die gefordert wird. Vielleicht wäre eine Realschule für dich einfacher. Nach deinem Realschulabschluss kannst du trotzdem noch dein Abitur machen, zB auf einer Berufsschule. Für viele ist das der leichtere und bessere Weg. Sprich doch mal mit deinen Lehrern über deinen Standpunkt, vielleicht können sie dir helfen. 

Alles Gute!

Darüber habe ich auch schon kurz nachgedacht aber für mich lohnt es sich nicht die Schule zu wechseln wegen 2 Fächern. Ich habe eine sehr gute Klassengemeinschaft, was es nicht all zu oft gibt, und in den anderen Fächern geht es eigentlich voll in Ordnung. Meine Problemzonen sind eben Mathe und Physik.

0
@Directioner021

Mathe und Physik sind ja keine Lernfächer, wo man alles auswendig lernen kann. Das wichtigste ist da das Verständnis. Hast du dich mal mit ein paar Freunden/Mitschülern zusammen gesetzt und gelernt? Meist können die es verständlicher erklären als die Lehrer. :)

1

Schwierigkeiten mit Mathe auf dem Gymnasium?

Hallo Leute, ich werde im September auf einem Gymnasium gehen und ich habe jetzt schon angefangen in den Ferien zu lernen, damit ich auf das nächste Jahr gut vorbereitet bin. (Ich habe vorher die Hauptschule besucht.)

Vieles was ich jetzt für das Gymnasium lerne, hatte ich in der Hauptschule noch nie gehabt.

Mir bereitet es Kopfschmerzen, wenn ich mir die ganzen Unterlagen mit Aufgaben anschaue, die ich von meiner Schwester bekommen habe.

Ich habe von ihr so VIELE UNTERLAGEN BEKOMMEN! und habe überhaupt keine Ahnung mit was ich anfangen soll.

Ob Sinussatz, Kosinussatz oder Logarithmen z.b. blicke ich nicht mehr durch...

Wie kann ich die Themen am besten lernen? ich hatte so etwas vorher auf der Hauptschule noch nie!

Könnt ihr mir fürs lernen einzelner Themen tipps geben, wie ich die Themen am besten lernen und verstehen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?