Die Behandlung eines abgetrennten Fingers in der Wildnis?

5 Antworten

Nach Menschenbissen, die noch gefährlicher sind, sind Hund-/Wolfsbisse die am meisten infektionsgefährdete Art von Wunde.

Bei deiner Art der Geschichte entsteht eine zerfetzte Wund, die durch den Speichel mit jeder Menge maulbewohnender Bakterien überschwemmt ist. In einer solchen Wunde, mit schönen, schlecht durchbluteten Höhlen, ist eine tödliche Sepsis sehr wahrscheinlich.

Mögliche Vorgehensweise der Heilerin: direkt nach der Verletzung nimmt sie mutig ihr scharfes!!! Messer oder ihr scharfes!!! Beil und trennt mit schnellem Schnitt die Restfinger im Gesunden ab. Darauf achten, dass der Knochen so gekürzt wird, dass der Stumpf nicht aus der Wunde herausragt. Überlege, wer den Patienten dabei festhält. Die Wunde blutet zwar heftig, aber nicht lebensgefährlich. Die Blutung hat den Vorteil, dass noch vorhandene Infektionserreger zu einem Großteil rausgeschwemmt werden.

Nun entweder mit glühendem Metall, z.B. dem Messer die Wund kurz ausbrennen und damit auch die Blutung fast stoppen.

Falls die Jahreszeit passt, Huflattichblätter klein machen, sodass der Pflanzensaft austritt. Das als keimhemmende Wundauflage verwenden. Aus möglichst sauberem Material einen lockeren, nicht schnürenden Verband machen und täglich wechseln. Falls kein Material vorhanden ist, das sauber genug ist, die Wunde unter der Huflattichauflage offen heilen lassen.

Na dann.

2

Hey danke genauso werde ich es machen danke ♥️

1

Hi,

wenn wir ganz realistisch bleiben wollen...

Der Finger ist futsch - eine Amputation kann nur innerhalb einiger Stunden versorgt werden, und auch nur, wenn die Maßnahmen zu Beginn richtig erfolgen.

Dafür braucht es definitiv spezialisierte medizinische Versorgung - sieht in der Wildnis schlecht aus. Selbst annähen funktioniert leider ziemlich schlecht...

Also bleibt nur der Versuch, irgendwie die Blutung zu stillen.

Unter den hygienischen Umständen ist eine Infektion und damit Entzündung der Wunde, die sich unbehandelt bis zur Blutvergiftung (Sepsis) ausbreiten und zum Tod führen kann, sehr wahrscheinlich.

Mein Rat: Du brauchst entweder an der Stelle ganz ganz viele, glückliche Zufälle - oder ein anderes Setting, oder ein anderes Verletzungsmuster.

LG

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Hi,

Wenn es richtig korrekt haben willst so kaufe oder Leihe dir Fachbücher zb von Thieme gibt es eines für Notfallchirurgie an der Hand oder aber suche Kontakt zu echten Sanitätern oder Chirurgen einer Unfallklinik.

Anderer Tipp, da du schreibst das sie Heilerin ist, Google nach urvölkern in den betreffenden Land und schaue was die Heiler da für Möglichkeiten und Fähigkeiten hatten.

Thailand Krankenhaus HIV?

Hallo,


mich plagt seit einer Weile der Gedanke mich mit HIV oder HCV in Thailand infiziert zu haben. Ich war vor 2 Wochen in Thailand im Urlaub und wurde von einem Tier gebissen. Nun wurde ich dort gegen Tollwut geimpft. Am nächsten Tag hatte ich die Syptome einer Grippe. Deshalb wurde mir dort Blut abgenommen. Zur BEhandlung war ich im Bangkok Hospital Koh Samui. Nun habe ich seit einer Weile Jukreize am Rücken und der Brust. Ich habe gelesen, dass diese Grippesyptome und Ausschläge auf eine HIV Infektion hinweisen können. Ich habe richtig starke Angst, dass die Nadeln eventuell unsauber waren. Im Internet konnte ich jedoch nichts bezüglich der Krankenhaushygiene in Thailand finden. Ich weis echt nicht mehr weiter und für einen Test ist es zu früh. Ich habe so Panik.

Kennt sich jemand mit dem Thema Hygiene dort aus?

Danke für Antworten

...zur Frage

Wäre es heutzutage möglich in der Wildnis zu Leben?

Hi,

ich schaue mir sehr gerne Videos und Filme an, in denen es darum geht in der Wildnis zu überleben. Sich Essen und Trinken zu besorgen, sich einen Platz zum schlafen herrichten usw..

Ich weiß natürlich dass es an sich möglich ist. Aber zb. hier in Deutschland würde das doch niemals funktionieren oder? Hier gibt es doch nie im Leben solche Wälder oder auch Dschungel wie in Australien zum Beispiel. Da trifft man doch gleich wieder auf Zivilisation und Straßen..

Ich denke oft darüber nach mich eben auf sowas vorzubereiten um es evtl mal irgendwann wirklich angehen zu können, da ich es einfach nur geil finde. (Aber da ich realistisch bin weiß ich dass ich es eh nie tun werde. Da muss man auf zuviel verzichten).

Hatte hier jemand schon mal den gleichen Gedanken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?