Die behandeln Ärztin lehnt Überweisung ab, da die Klinik nicht im Einzugsbereich liegt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast frei Krankenhauswahl, so lange Deine Krankenkasse einen Vertrag mit dieser Klink hat. Also frage bei Deiner KK nach, was Du hier machen kannst.

I.d.R. stellt ein Arzt eine Krankenhauseinweisung nicht für ein spezielles Krankenhaus aus, sondern eine Einweisung bezüglich Deiner vorliegenden Erkrankung  - also lasse Dir erst einmal eine ausstellen.

Bei einer Überweisung zum Facharzt kann auch niemand bestimmen , welche Person Du dann aufzusuchen hast.


Krankenkassen.de - Freie Krankenhauswahl

https://www.krankenkassen.de/gesetzliche.../leistungen.../freie-krankenhauswahl/

Sie darf nicht nur, sondern sie muss es sogar. Denn laut Gestzgebung hat ein Patient immer die nächstliegende Klinik auf zusuchen, die die erforderliche Behandlung erbringen kann.

Gibt es in deiner Nähe so eine Klinik nicht, dann können auch weiter entfernte Kliniken aufgesucht werden.

Dir rate ich, bespreche das mit einem Sachbearbeiter deiner Krankenkasse. Unter bestimmten voraussetzungen kann die Kasse auch für  einen Klinikaufenthalt ausserhalb des Einzuggebietes eine Kostenübernahme bewilligen.

Was möchtest Du wissen?