Die Befreiung vom Wehrdienst in der Türkei kann ich vor meinem Urlaub in die Türkei nicht beantragen. Kann ich trotzdem einreisen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So viel wie ich weiß (2 Söhne) die auch die doppelte Staatsangehörigkeit haben: Man kann die Wehrpflicht in der Türkei nicht ablehnen, höchstens zurückstellen lassen.  Das hättest Du machen müssen, ehe Dir die Aufforderung zugegangen ist. Die Türkei stellt nur zurück, wenn Du in Deutschland einen entsprechenden Dienst absolviert hast, 

es sei denn, man zahlt Geld. Ich glaube, im Moment sind es 5000 Euro. 

Aber in Deutschland besteht ja keine WehrPFLICHT mehr. Ich weiß nicht, ob Zivildienste in der Türkei anerkannt werden. Auf jeden Fall musst die diese Unterlagen mitnehmen. Google doch mal. Es gibt eine ganze Menge an Auskunftsstellen. Dazu benötigst Du Deine türkische Ausweisnummer.  (Askerlik erteleme sartlari) zum Beispiel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strikeraksoy86
21.07.2016, 12:48

Eine Befreiung ist durchaus möglich, da ich meinen Dienst vor 2011 absolviert habe. Die Auskunftsstellen, ich denke mal, du meinst die Konsulate, sind alles andere als hilfsbereit. Aber ich gebe dir recht: Der Wehrdienst/Zivildienst ab 2011 wird in der Türkei nicht mehr anerkannt. Da hilft tatsächlich nur die Zurückstellung!

0
Kommentar von Apfelwerfer
21.07.2016, 14:13

Aber in Deutschland besteht ja keine WehrPFLICHT mehr.

Sorry, aber das stimmt leider so nicht. Die Wehrpflicht ist nicht abgeschafft, sondern nur ausgesetzt. Sie kann also jederzeit wieder in Kraft gesetzt werden. Ob das auf die türkische Wehrpflicht irgendeine Auswirkung hat, weiß ich allerdings nicht.

0

Herzlichen Glückwunsch. Das wilde Kurdistan wartet schon. Nein, ernsthaft. In dieser Lage in die Türkei zu reisen, halte ich für äußerst gewagt. Ohne die schriftliche Bestätigung, dass du keinen Wehrdienst in der Türkei ableisten musst, würde ich keinen Fuss über die Grenze setzen. Gerade beim Wehrdienst verstehen die türkischen Behörden keinen Spaß. Ruf auf dem Konsulat an und erkläre die Lage. Vielleicht geben sie dir einen früheren Termin. Ansonsten könnte sich dein Urlaub auf Staatskosten verlängern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strikeraksoy86
21.07.2016, 12:45

Das Konsulat ist nicht wirklich hilfsbereit. Ich war dort, aber niemand wollte sich meine Situation anhören. Das Desinteresse bei den Konsulaten soll wohl bekannt sein. Ich habe nun direkt in der Türkei angerufen und ich habe vor meinem Flug, wobei ich erwäge nicht zu fliegen, einen Termin beim Konsulat erhalten. Ich bin gespannt... Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?