Die Autorität der Tora und des Talmud und das Wirken Gottes laut ihnen auf der Welt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

lo ba shammaim hi

Wahrscheinlich muss diese Story dort auch rein...

Aber deine Fragestellung ist so abstrakt, dass ich nicht viel damit anfangen kann. Judentum ist konkret...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Accountowner08
05.03.2017, 19:11

Da keine Rückfragen kommen, nehme ich an, dass es nicht so wichtig war... Viel ERfolg bei deiner Arbeit!

0

Ich nehme an , es ist ein Referat über das Judentum. Man könnte vieles in Betracht ziehen: Die Gesetzgebung im christlich - europäischen Raum ähnelt sehr der Gesetzgebung der Thora , damit verbunden das Nichteinhalten des Gesetzen und damit die Konsequenzen der Welt (Kriege , Nöte , Hunger ). Ich bin kein Jude, also kann ich da nur einige Tipps geben... Man könnte ein Vergleich und eine Liste machen, wo auf der einen Seite die Gnade Gottes steht und auf der anderen das Gesetz. Das Gesetz kennt keine Gnade, sondern hat Konsequenzen beim Nichterfüllen des Gesetzes. Es kommt drauf an, ob es aus einer jüdischen oder aus einer christlich - jüdischen Sicht geschrieben sein soll? Da sind nämlich die Auslegungen unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Accountowner08
05.03.2017, 08:35

Das sieht mir nach einer sehr christlichen Sichtweise aus. Ich denke, wenn man nicht die jüdischen Quellen selbst studiert, kommt man nicht auf die jüdische Sichtweise. Man kann nicht einfach aus christlichem "bibelstudium" die jüdische Sicht ableiten, das wäre sehr, sehr verzerrt.

0

Was möchtest Du wissen?