Die Arena von Stephan King - gut oder schlecht?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lese es und liebe es! Ich muss sagen ich hatte keine hohen Erwartungen an dieses Buch und war auch nicht motiviert es zu lesen. Aber dann fing ich mit den ersten paar Seiten an zu lesen und konnte die ersten hundert Seiten nicht mehr aufhören. Es ist wirklich spannend und man fühlt sich selbst unter dieser Kuppel eingesperrt. Ich liebte es wie ich immer mehr Hass zu den Protagonisten aufbaute. Gruselig war es jetzt nicht unbedingt. Oft aber sehr schockierend, was unter dieser Käseglocke so abgeht. Auf jeden Fall lesen und viel Spaß dabei!

Also ich finde das Buch verdammt gut. Typisch King halt. Die Charaktere kommen sehr plastisch und detailiert rüber. Man lernt die Protagonisten richtig hassen und lieben. Typisch auch für King, von 1000 Seiten werden erst einmal 700 gebraucht um die Atmospähre aufzubauen. Das Buch ist nicht wirklich "schlimm" oder gruselig oder brutal. Natürlich ist es keine Kinderbuch aber aber wie ich eben sagte, nicht blutrünstig. Es unterscheidet sich in einigen Details von der Serie. Ich kann es empfehlen!

Ich bin auch 15 und hab es schon gelesen. Es lohnt sich auf jeden Fall. Alle Bücher von Stephen King sind einfach genial :) les es also!

Was möchtest Du wissen?