Die Architektur und Kunst in der Renaissance?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Durch die Rückbesinnung auf die Antike in der Zeit der Renaissance wurden

die Kunst realitätsgetreuer, sie wandte sich auch wieder weltlichen, alltäglichen Themen zu und entdeckte z. B. die Kunst des Portraits neu;

die Architektur vielseitiger, wobei nicht mehr nur die Kirchenbaukunst, sondern die weltliche, repräsentative Baukunst gepflegt sowie die Villenarchitektur neu belebt wurde.

Ich empfehle dir, einmal in dieses hervorragende Buch zu schauen:

- Rainer K. Wick: Die Kunst Italiens. Architektur, Malerei und Plastik von der Antike bis heute. 2014.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?