die albanisceh Befreiungsarmee UCK was findet ihr gut an ihr?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r illyria88,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Gerti vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

die uck hat gegen eine überlegene serbische übermacht gut widerstand geleistet und ausgehalten. kann man mit dem afghanischen widerstand gegen die udssr in den achtziger jahren vergleichen. auch was die bergige landschaft, kampfweise, taktik usw. betrifft. ich hörte mal die uck hätte die waffen von den usa bekommen und das geld von saudi- arabien, kuwait usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aptem
09.10.2010, 20:58

Was fürn Propagandaschmarrn! Leider gibt es immer Leute wie Fragesteller und emmme immer wieder. Betätigungsfelder für die Göbbels aller Zeiten gibt es somit genug.

0
Kommentar von PatriceKongo
11.10.2010, 17:59

Die UCK ging aus Drogenhändlerringen hervor, die ja ganz natürliche "Konflikte" mit der Polizei haben und bekamen das Plakat Befreiungsbewegung und ihre richige Organisation durch den Bundesnachrichtendienst in Tirana, Albanien - inkl. Führungsaufbau, Ausbildung und Ausrüstung. Um nachzuwesien, dass Milosevic keine friedlichen Kosovo-Albaner im Kosovo verfolgt hat er sogar UN- und OSZE-Beobachter ins Land gelassen. Aber die haben die UCK in Schutz genommen, gewarnt und später das Kriegsanlass"Massaker" von Racak zusammen mit der UCK inszeniert. ... UCKler haben einfach die Toten eines Kampfes zwischen UCK und Anti-Terrrorkräften der von AP-Fernseh-Teams und OSZE-Leuten begleitet war nach dem Einsatz auf einen Haufen geworfen und einer hat eben gesagt es seien Zivilisten aus den Häusern geholt worden, mußten sich nieder knien und bekamen Kopfschüsse. Das AP-Fernseh-Team und OSZE-Leute sagten aber das sei gar nicht möglich gewesen, da die Serben wegen des Beschusses gar nicht dorthin kommen konnten wo die Toten lagen. Außerdem ergab die Obduktion dass die Toten NICHT aus nächster Nähe erschossen wurden (mit einer Ausnahme). die vielen Kopfschüsse kamen eben durch den Schützengrabenkampf in der UCK-Hochburg, das als normales Dorf verkauft wurde. Zu dem Einsatz kam es nur, weil tags zuvor etliche Polizisten in der Nähe von Racak erschossen wurden. Die OSZE war - wie immer - zu dem Einsatz in Racak als Beobachter eingeladen.

0

was soll daran gut sein ? Das ist eine dieser Terrorgruppen die so schwer zu neutralisieren sind, weil sie sich alte Volksgruppenvorurteile zu Nutzen gemacht haben, ähnlich wie ETA und IRA und PKK.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die UCK ist eigentlich /ursprünglich eine Drogen- und Frauenhandelsorganisation, die naturgemäß die Polizei nicht liebte und bekämpfte, dann vom BND/NATO in einen "Befreiungsbewegung" umorganisiert wurde (weil man Jugoslawien zerschlagen und ökonomisch übernehmen wollte) und sogar Organhandel betrieben mit den massakrierten Serben ! Siehe Aussagen von der Chefanklägerin del Ponte am internationalen Gerichtshof in Den Haag. Und diese UCK-MAfia, die laut Friedensvertrag entmilitarisiert werden sollte, wurde von den NATO-Besatzern zur Polizie gemacht hat Serben massakriert und hunderttausende (die einzige und erste "ethnische Säuberung" im Kosovo!) Serben, Roma u.a. vertreiben aus dem Kosovo und ihren Drogen-Staat aufgebaut. Vermutlich weil nur dann das von den USA in Ihre Kosovo-Militärstützpunkte eingeflogenen Opium aus Afghanistan optimal nach europa eingeschleust werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nix. extremistische Spinner die wie hunderte andere versuchen durch Gewalt ein politisches Ziel zu erreichen.

Weitere Beispiele: ETA, IRA, diese Kurden PC-irgendwas?!, usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du deinen Nationalstolz nicht woanders rauslassen? Wir wissen mittlerweile, dass du stolz auf deine illyrischen Vorfahren bist, und das reicht auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beneBot
09.10.2010, 12:30

ALbaner und Illyrer haben wohl höchstens(!) gemeinsam dass sie zu völlig unterschiedlichen Zeiten ungefähr(!) denselben Landstrich belegt haben...

0
Kommentar von illyria88
09.10.2010, 12:31

was für fragen und was für antworten ich hier schreibe braucht dich garnicht zu jucken mein fruend ok normal das man wissen will wo man herkommt da brauchst du garnicht so dumme kommentare von dir zu geben

0

Garnichts. Sie gehören alle auf die Anklagebank, genau wie andere Kriegsverbrecher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überhauptnix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Frage, kurze Antwort, "Nichts"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?