Warum sind die AGB sind oft schlecht lesbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mal ehrlich.. ich finde immer, damit man sie wohl gar nichts o genau liest. vernünftige Firmen ersparen sich so einen Quatsch, sie stellen die AGB vernünftig dar.

Absolutes Gegenbeispiel: die AGB von Handy-Anbietern. Mini-Schrift, tausend Querverweise.. total verbraucherfreundlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit man die Lust verliert sie durchzulesen. Daher ist ein akzeptieren ja manchmal gefährlich weil sich dort Sätze verstecken können die einen Kunden/Verbraucher in Nachhinein als benachteiligten hinstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man versucht, viel Text auf eine Seite zu quetschen. Und weil es sich eh fast keiner durchliest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?