Die afd ist ja rechts orientiert und wieso redet man nicht über die themen und warum merkt niemand das die afd mit npd parollen arbeiten?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rechts zu sein ist nicht verboten. Man kann von der AFD halten was man will, aber solange sie sich rechtens verhalten, haben sie eine Daseinsberechtigung.

Wenn einzelne aus der Partei mit nazi Parolen arbeiten, distanziert sich der Rest der Partei ja direkt. Deswegen ist schwer darüber zu urteilen, ob die ganze Partei direkt verfassungswidrig ist.

Die NPD hatte das Problem, dass sie mit echten Neo Nazis zu tun hatten und auf ihren Veranstaltungen tauchten Radikale Leute auf. Aber diese wurde ja auch bisher nicht verboten.

Noch dazu sollte es dir lieber sein, dass diese Idioten öffentlich ihre dumme Meinung äußern,anstatt sich im Untergrund zu organisieren.
So kann man die AFD zumindest noch irgendwie Kontrollieren.

OK danke für deine Antwort 

0

Die AfD verpackt ihre Aussagen teils ganz gut. Grundsätzlich kann man gegen jede Partei einen Versuch starten, sie zu verbieten, allerdings ist das hierbei noch viel schwieriger als bei der NPD. Ich zum Beispiel fände es toll, wenn die AfD verboten würde, allerdings sehen das zu viele Menschen in Deutschland anders. Was passiert wenn diese beiden Parteien Teil der Regierung werden, darüber möchte ich garnicht erst nachdenken. Aber vergleiche die beiden lieber nicht, da kommt es wohl ziemlich schnell zu Missverständnissen. Dass du richtig wählst, ist die Hauptsache

Bin überzeugter SPD Wähler bin lieber international bin auch dafür das die npd und afd verboten werden sollten 

0
@Turkmen1996

Bin kein afd Wähler mein Lehrer hat mir alles erklärt was die nazi zeit gemacht hat und das will ich nicht jetzt stelle ich die rechten eher mit krieg zussamen sowas darf nicht nochmal passieren mehr Aufklärung in schulen gegen rechts und mehr gegen rechte tun 

0
@Turkmen1996

jetzt stelle ich die rechten eher mit krieg zussamen sowas darf nicht nochmal passieren mehr Aufklärung in schulen gegen rechts und mehr gegen rechte tun

Ja du bist das perfekte beispiel das man in der schule mal aufgeklärt werden soll was rechts ist.dann wirtest du so ein mist nicht schreiben, ist dein Lehrer linksextrem?? wenn ja klein wunder

1
@Sagittarius1989

Mein Lehrer ist parteilos und ich wurde super aufgeklärt man sollte so weiter machen und den die zeit vom schlimmen krieg zeigen was die NSDAP gemacht hat den nichts gutes Zerstörung und leid über deutschland 

1

Man redet nicht über die Themen der AfD, weil man dann zugeben müsste, dass diese völlig ok sind. Die politischen Eliten wollen einfach nur verhindern, dass eine neue Partei ihnen Wählerstimmen wegnehmen könnte.

Deshalb glaube nicht jeden Mist, den die Hetzmedien so verbreiten. Du wirst im Parteiprogramm der AfD nicht eine einzige demokratiefeindliche Forderung finden. Viele der Forderungen, für die man sie heute so kritisiert, wurden übrigens früher auch schon von den Altparteien gestellt.

Hier ist ein gutes Beispiel.

Das hat Petry gefordert:

http://www.stern.de/politik/deutschland/afd--frauke-petry-will--dass-asyl-nur-noch-als-gnade-gewaehrt-wird-7299058.html

Das hat die CDU im Jahr 2000 gefordert:

https://www.welt.de/print-welt/article525778/CDU-CSU-Individuelles-Grundrecht-auf-Asyl-abschaffen.html

Hier noch eine Rede über Zuwanderung von Frau Merkel von 2004:

https://www.facebook.com/KonradsErben/videos/344596042564159/

Was möchtest Du wissen?