Die 9. Klasse wiederholen Pro/Contra?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, das heißt, du wirst nicht sitzen bleiben, sondern möchtest freiwillig wiederholen?

Dafür spricht, dass du dann die Möglichkeit hast, mögliche Lücken aus der 9. Klasse zu füllen und dann vielleicht mit einem besseren Zeugnis in dein letztes Jahr gehst.

Allerdings verlierst du so natürlich ein Jahr, wirst auch nicht jünger und musst möglicherweise bei einer Bewerbung um eine Ausbildungsstelle erklären, an welchen Fächern es denn lag.

Der Nachteil ist auch, dass du nicht mehr in deinem Klassenverband bist, sondern dich wieder auf völlig neue Leute einstellen musst.

Meine Schulzeit liegt schon lange zurück, mir wäre es allerdings aber nie im Traum eingefallen, freiwillig ein Jahr zu parken. Ich war nie so schlecht, bei mir war das auch nie ein Thema, aber allein schon in eine andere Klasse zu müssen, wäre mir ein Graus gewesen. Ich hätte nur wiederholt, wenn ich wirklich gemusst hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja dafür spricht auf jeden Fall, dass du dich verbessern und den Stoff nochmal wiederholen kannst. Oft ist es ja auch so, dass du das Wissen aus der 9. Klasse auch für die 10. brauchst. Da wäre es auf jeden Fall praktisch, wenn man die Themen versteht.

Dagegen spricht eigentlich nur, dass du aus deinem gewohnten Umfeld gerissen wirst, da man schon eine lange Zeit mit den gleichen Leuten in einer Klasse verbracht verbracht hat. Außerdem könnte man ja erstmal zur Nachhilfe gehen und sich eventuell so verbessern (schließlich ist das Schuljahr noch lang und Chancen gibt es genug)

Im Endeffekt ist das deine Entscheidung... du könntest nur mal mit deinen Lehrern reden und fragen, was sie dir empfehlen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pro: Das Zeugnis ist für die mittlere Reife oder quali echt wichtig für Bewerbungen. Also Wiederhole besser! Außerdem Fällt dir der Stoff dann nächstes jahr viel leichter.

contra: wenn du abi machst interessiert niemanden dein 9. Klasse Zeugnis. Da ist hauptsache dass du bestehst, es sei denn du hast Lücken, die dir das nächste jahr schwerer machen. Aber wenn du bestehst, is es ja eh okay.

Sind die diesjährigen 8. Klassen blöd? dann macht in ner doofen klasse das lernen genau so wenig spaß.

 Du sitzt noch ein Jahr länger in der schule. 

Das kann man algemein nicht anders sagen. es kommt auf deine situation an. aber deshalb schule wechseln und einen schlechteren abschuss zu machen ist keine gute option. das verspreche ich dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auf einer Realschule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann nicht schaden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?