Die 5 Sterbephasen: Erklärung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

http://www.pflegewiki.de/wiki/SterbephasennachK%C3%BCbler_Ross klick mal hier, find ich im pflegewiki recht gut erklärt. die erste phase ist das verleugnen - man erfährt die schocknachricht und sagt erst mal "kann ja gar nicht sein" - der körper macht das meist zu seinem eigenen schutz; dann wird man zornig - warum ich, warum jetzt, sowas gemeines....; anschließend verhandelt man mit sich und dem tod - wird nachdenklich und traurig und akzeptiert schließlich das unvermeidlich herannahende ende (so in meinen worten)

Ich weiß ja nicht, was du nicht verstehst, aber es ist so gemeint, dass der Kranke erst nicht glauben will, dass er sterben wird. Dann wird er wütend, weil ihm ausgerechnet so etwas passiert, dann stellt er sich die Frage, ob es denn wirklich unausweichlich ist. Danach kommt die Einsicht und die Depression und am Ende akzeptiert er den Gedanken.

Das muss nicht bei jedem Menschen so sein, denke ich. Manche überspringen sicher eine Phase.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Lies bitte das Buch "Leben bis wir Abschied nehmen" (ich habe die amerikanische Fassung "To live until we say goodbye" von Kübler-Ross .

Dort wird es sehr gut beschrieben.

Scrubs gucken bildet :D Es gibt eine Folge, dort stirbt eine Patientin, und JD und Dr.Cox durchleben oben genannte Phasen. Das wird recht ausführlich geschildert :) Die Folge heißt glaube ich "Meine Begegnung mit dem Tod"

Was möchtest Du wissen?