Die 5 A‘s des Strahlenschutzes?

2 Antworten

die intensität der strahlung nimmt mit 1/r^2 ab, also je weiter desto besser

je länger du dich dort aufhältst, desto mehr strahlung nimmst du auf

ich denke hiermit ist gemeint, dass man nicht unbedingt viel im freien machen sollte

sollte klar sein

sie setzt sich dort fest

Wenn Du zu allen 5 Punkten keine eigene Idee hast, kann man Dir hier auch nicht weiterhelfen, dann musst Du das ganze Kapitel im Lehrbuch nochmal durcharbeiten und verstehen.

Wenn Dir Details unklar sind, dann frag' gezielt danach.

Die Aktivität in Punkt 3 ist nicht Deine sportliche Aktivität, sondern die Aktivität der strahlenden Substanz. Ist natürleich keine Option für Dich, wenn Du neben dem havarierten KKW wohnst.

Wenn Du aber Untersuchungen mit Radioaktivität durchführst, dann dient es dem Strahlenschutz, wenn Du dank höher empfindlicher Detektoren mit der halben Menge radioaktiver Substanz auskommst.

Was möchtest Du wissen?