Die 4 Wochen Kündigungsfrist stehen nun noch an, aber wie soll man diese überstehen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Generell lehne ich es ab einen Rat zur "Krankschreibung" zu geben, da das viele Arbeitnehmer sowieso tun ohne krank zu sein. Das ist dann nicht nur Betrug am Arbeitgeber sondern auch an der Solidargemeinschaft.

Wenn allerdings ein weiterer Verbleib im Betrieb bis zum Ende der Kündigungsfrist psychisch und physisch nicht möglich ist, ist der Gang zum Arzt unumgänglich.

Sollte Dein Arzt feststellen, dass es Dir gesundheitlich nicht zuzumuten ist, bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses zur Arbeit zu gehen, wird er Dir auch eine AU-Bescheinigung ausstellen.

 

 

Ich war vor einiger Zeit in dieser Situation und da hat mich mein Arzt ohne wenn und aber krankgeschrieben.

Ich wollte von mir aus den Rest noch überstehen, aber er und mein Mann haben mir dann ordentlich die Leviten gelesen und dafür bin ich den beiden auch sehr dankbar.

Bei Burnout hat er gute Karten vom Doc einen Attest zu bekommen und somit weiterer Mobbingattacken zu entgehen. Zu der Arbeit würde ich nicht mehr gehen da es aus meiner Sicht die Situation nur verschlimmert ( Stress, Mobbing usw.)

ja das wäre eine Möglichkeit. die andere wäre eben, dass derjenige arbeiten geht aber das macht wohl in diesem Fall nicht viel Sinn.

Ich lasse mal das moralische außen vor und  geben den Tipp, dass man sich vom Arzt krankschreiben lassen kann.

Wenn es einem so schlecht geht sollte man mit seinem Arzt darüber reden. Man kann dann krank geschrieben werden.

er leidet schon unter Burn Out  <<<  dann hat er doch gute karten vom doc eine au zu bekommen.

Ja. Oder soll er sich noch weiter zu Grunde richten lassen?

Es dankt ihm doch niemand mehr.

kann man machen.

Wobei burnout schwachsinn ist. Das ist eine dieser "modernen" krankheiten die es nicht gibt.

Wenn du komplett fertig bist dann liegt das oft an anderen umständen.

Nur wer freiwillig leiden will, leidet auch. Ansonsten gibt es die Möglichkeit sich einen medizinsichen Rat einzuholen

Was möchtest Du wissen?