Die 2. Schöpfungsgeschichte in Genesis wird jahwistische Schöpfungsgeschichte genannt. Doch wie heißt die erste? kann man babylonische Schöpfungsgesch. sagen?

7 Antworten

Es gibt zwei Schöpfungsberichte, die verschiedene Blickwinkel auf das Geschehen werfen und einander ergänzen. Auf keinen Fall handelt es sich aber um verschiedene Schöpfungsberichte, die sich gar widersprechen. Wie beide zueinander passen, wird beispielsweise hier recht gut erklärt: http://www.wort-und-wissen.de/disk/d91/1/d91-1.pdf

Soweit ich nun weiß, ist es die klassische Sichtweise (diese wird heute aber nicht mehr geteilt), die "erste" Schöpfungsgeschichte (Genesis 1) dem "Elohisten" zuzuordnen und die "zweite" dem "Jahwisten".

Grund ist unter anderem die Verwendung des Wortes "elohim" (ein typischer hebräischer Plural auf -im, siehe auch "ashkenazim" "sephardim" usw.) in den "elohistischen" Passagen. Und natürlich die Verwendung von "jhv" (Jahwe/Jehova) in den "jahwistischen" Passagen. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Elohist

Jedoch geht man heute nicht mehr von der klassischen Sichtweise aus, die zwei getrennte Autoren vermutet hatte, sondern davon, dass durch "spätere Redaktionen" (Überarbeitungen) diese Formulierungen hineinkamen.

Buch Genesis. Wieso will Gott nicht, dass die Menschen ewig Leben?

Habe gerade im Buch folgendes gelesen. Nach dem bekannten Teil mit der Schlange und dem Apfel sagt Gott, Jetzt wissen sie (Adam und Eva) was gut und böse ist. Damit sie nicht vom zweiten Baum der ewiges Leben verheißt essen, vertreibt er sie aus dem Paradies. Meine Frage: Wie wird das theologisch gerechtfertigt? Wieso will Gott nicht, dass die Menschen ewig leben? Warum schickt er sie in ein Schicksal des Todes, der dann mühsam erlitten werden muss, bevor dann irgendwann durch seinen Sohn die Sünden vergeben werden können, damit der Tod kein wirklicher Tod ist, sondern nur der Übergang zu einer ewigen Existenz im Himmel oder Hölle.
Das scheint vorsichtig gesagt, unfreundlich. Was sind die Antworten der verschiedenen Theologien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?