Die / Der Postbeamte/in wirft Briefe immer falsch ein...

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auf der Seite der Deutschen Post gibt es eine Kontaktadresse, an die Du eine email schreiben kannst. Schildere, wie es bei Euch aussieht und dass ständig die ganze Post in einen Briefkasten geworfen wird, anstatt in zwei verschiedene. Möglicherweise hat das noch keiner der Postboten geblickt, dass es dort zwei verschiedene Briefkästen gibt und somit wird das auch an keine Vertretung weitergegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blacksheepkills
04.09.2013, 07:02

wird gerade gemacht :-)

danke für den tipp. mal sehen ob es was bringt!

0

ich würd mal versuchen, bei Euch die örtliche Post zu erreiochen, dass die das weitergeben?

Natürlich ist so was nervig.. bei mir im Büro schmeisst der Bote auch immer alles,w as er nicht kennt, in unserem Kasten.. 8 an einer Werkseinfahrt. Frei nach dem Motto. werden die schon zuteilen. denn für die eine Firma müsste er z.b: auch in den Hinterhof., dprt abgeben.. da ist e s doch bequemer, alles in "unseren" Kasten zu w erfen?

Okay, vielleicht it da auch einer Analphabet und findet, MPL und GRD, dasd ist doch eh alles das gleiche...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch mal einen Zettel an beide Briefkästen "Familie Sowieso bitte in den anderen Briefkasten einwerfen" und dann noch ein Pfeil als Richtungsdeuter. Als faul würde ich aber die Vertreter nicht beschimpfen; Vertreter gehen fast jeden Tag eine andere Tour ohne sich auszukennen - versuch du dich mal jeden Tag in einer neuen Stadt zu orientieren. Vielleicht hat er den zweiten Kasten auch nicht gesehen und es nur gut gemeint - unter Nachbarn gibt man die Post auch weiter; dass soll aber keine Entschuldigung sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blacksheepkills
04.09.2013, 07:00

Als faul würde ich aber die Vertreter nicht beschimpfen;

würde mir auch nicht einfallen... höchstens als d.mm...

0

Es gibt also 2 Haushalte unter einer Adresse und Hausnummer. Das ist nicht ungewöhnlich. Ganz schlecht ist nur, dass die Briefkästen 80 Meter auseinander liegen. Hier liegt das Problem und gleichzeitig die Lösung. Alle Briefkästen, die zu eurer Hausnummer gehören, müssen zusammengelegt werden. Also sorge dafür, dass die Post an einer Stelle abegegeben werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blacksheepkills
03.09.2013, 12:31

okay, wäre ne möglichkeit :-)

0

Geh mal auf die Webseite der Post dort findest du sicher eine Telefonnummer. Ansonsten kannst du bei der Post vorbei und reklamieren gehen. Mir ist ein ähnliches Problem bekannt jedoch ist es dann so herausgekommen das die Post nach der Beschwerde gesagt hat das der Briefkasten 20 cm zu weit von der Strasse entfernt ist und daher habe ich jetzt so ein Postfach bekommen und muss immer dorthin die Post holen gehen! Also pass auf wenn du dich beschweren möchtest :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blacksheepkills
03.09.2013, 12:33

die briefkästen sind direkt am bürgersteig und sogar vom auto aus erreichbar (ohne auszusteigen)... :-)

0

Für die Post gibt es bei einer Hausnummer auch nur einen Postkasten... Alles andere ist Service...

Trennt eure Anschriften in Musterstraße 12 und Musterstraße 12a. Dann müssen sie beide Kästen bedienen!

TIPP: Einer von euch drückt dem Postboten mal etwas in die Hand... dann geht alles! Man kann eben nicht nur verlangen - man muss auch geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frafi
03.09.2013, 12:10

Das stimmt ja nicht! Es gibt unzählige Häuser, die mehrere Parteien beherbergen und ganz viele Briefkästen haben!

1

Die Zusteller sollen bitte die Postsendungen mit Schleifen versehen und nur persönlich überreichen - :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blacksheepkills
03.09.2013, 12:32

das wäre mir sogar am liebsten! immerhein kostet die post ja auch genug, also kann man auch was erwarten, oder???

0

Was möchtest Du wissen?