Dickmacher?(Apfelmus) und Thema Süßstoff..

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Wunder wenn Dir schwarz vor Augen wird seit Du Süsstoff nimmst. Das kommt nämlich daher dass die Rezeptoren über die Hypophyse an die Bauchspeicheldrüse melden dass diese Insulin ausschütten soll. Da aber der Zucker fehlt den das Insulin aufspalten soll kommt es zu einer Unterzuckerung. Darauf erfolgt dann ein Heisshunger und In Verbindung mit Übergewicht kann sich daraus auf Dauer leicht ein Diabetes Typ 2 entwickeln.

Also Übergewicht hab ich auf jedenfall nicht und noch dazu bekomm ich auch keine Heißhungerattacken.deshalb kann ich kein diabetis 2 haben. :)

0
@SarahSmile4You

Auf jeden Fall würde ich auf Süsstoffe verzichten und auf kohlehydratarme Ernährung umstellen, da Kohlehydrate ja auch in Zucker umgewandelt werden. Dazu gibt es gute Tabellen in denen die Kohlehydrate der einzelnen Lebensmittel aufgeführt sind.

Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen damit Du gesund bleibst.

1

ich benutze auch viel zu viel süßstoff . naja es wäre schon besser es zu minimieren aber ganz sein lassen werde ich es auch nicht obwohl ich andauernd von meinen Eltern höre wie ungesund es ist die sogar ärzte sind.... aber es gibt viele ungesunde Sachen also du kannst mir nicht ein Produkt zeigen im Supermarkt wo man etwas nicht aussetzten kann. Hast du schonmal Stevia versucht? ist schon gesünder schmeckt bissl anders aber man kann sich dran gewöhnen

Wieso gibt es keine Süßigkeiten die mit Süßstoff gesüßt werden?

Hallo ^^

Ich sitze grad hier und trinke Cola Ligt - hat ja keine Kaloien - und mich würde es interessieren, wieso man nicht auch Süßigkeiten so süßt? zB. Gummbärchen ohne Kalorien herstellt. Klar, Light Produkte sind nicht gut bla bla, aber hat es einen bestimmten Grund wieso es das nicht zu kaufen gibt?

lg.

...zur Frage

Diät-Weigth Watchers-Tee mit Süssstoff-Abnehmen

Ich benötige etwas Hilfe. 8kg Abnehmen Ich habe meine Ernährung umgestellt und mache fleißig Sport. Meine Frage zur Flüssigkeit. Ich Trinke überhaupt kein Wasser aber Tee ca.1,5-2 L am Tag Macht es was aus wenn ich Süssstoff Tabs in den Tee mache??(Ich bekomme kein Heißhunger davon) Oder zählt es dann nicht als Flüssigkeit so wie Cola Zero/light??

...zur Frage

Wie kann ich 10-15 Kilo als Schülerin abnehmen?

Ich weiß, dass ich übergewichtig bin und möchte schon so lwnge abnehmen, aber mir fehlt einfach das Durchhaltevermögen... Außerdem hasse ich Sport und kenne nicht einen einzigen Sport, der mir Spaß macht. Habt ihr Tipps, wie ich es schaffen kann, Spaß am Sport zu finden und Abzunehmen?

Größe: 1,65 m Gewicht: 82 kg

...zur Frage

Mehrwertige Alkokole -- versteckte Dickmacher?

Also hier meine Fragen. Hab mir ne Tüte Bonbons ungezuckert gekauft. Hinten steht dann drauf, dass die auf 100g 298kcal haben. Davon 84,9g KH aber kein Zucker, sondern Mehrwertige Alkohole. Wie wirken diese nun im Körper? Hab gelesen, dass die keinen Einfluss auf den Insulinspiegel haben. Daraus schlussfolgere ich, dass sie demnach auch nirgendwo gespeichert werden, bzw die Energie die sie enthalten. Heißt das, dass sie ungenutzt wieder ausgeschieden werden? Oder wie läuft das? Werden die doch irgendwo gespeichert und dann in Fett umgewandelt, weil Energie liefern sie ja. Muss man die genauso betrachten wie "normalen" Zucker, sozusagen nur als Austauschstoff für Diabetiker? Oder als bestimmter Süßstoff?

Liebe Grüße =)

...zur Frage

Welche Ursache hat chronische Übelkeit?

Mir ist seit Wochen chronisch übel und ich weiß nicht, wieso. Aufgrund meiner Emetophobie (Angst vorm Erbrechen) leide ich sowieso seit sieben Jahren an chronischer Übelkeit, die offensichtlich psychisch bedingt ist; aber dieser Zustand hat sich in letzter Zeit extrem verschlimmert. Ich mache eine Diät, esse Kohlenhydrate nur noch in Form von süßen Früchten, hatte in den letzten Monaten oft sehr starken Hunger und obwohl mir übel ist, empfinde ich jetzt starken(!) Appetit auf die Dinge, die ich nicht essen darf. Vor einer Woche hatte ich Augenmigräne; seitdem habe ich täglich leichte Kopfschmerzen und mein Hungergefühl ist seit einigen Tagen quasi verschwunden. Ansonsten trinke ich ausschließlich Cola Zero und weiß nicht, ob das darin enthaltene Aspartam meinen Zustand beeinflusst. Und ich kaue phasenweise immer wieder Kaugummis, die ebenfalls mit Aspartam gesüßt sind, und schlucke jeden davon runter. Dabei komme ich jedes Mal auf ca. 50 Stück. Ich vermute außerdem eine Magenschleimhautentzündung, weil ich phasenweise Schmerzen, nüchternen Brechreiz, Appetitlosigkeit und Unwohlsein empfinde. Je nachdem was ich esse, bekomme ich mitunter auch starkes Sodbrennen. Und ich kann mir diese Symptome nicht erklären. Liegt es an der Diät? An der Cola Light und dem Süßstoff? An den geschluckten Kaugummis? Oder ist es die Psyche? Was ist das? Welche Ursache hat chronische Übelkeit? Woher kommen diese Beschwerden?

...zur Frage

Wie kann ich meinem kleinen Bruder helfen?

Hallo liebe Community, ich habe im Vorfeld länger überlegt, ob ich diese Frage öffentlich stellen soll, aber ich weiß mir nicht mehr anders zu helfen. Ich heiße Max, bin 16 und habe noch einen kleinen Bruder, Hannes, 9 Jahre alt. Er war immer normalgewichtig und dünn. Über die Weihnachtszeit hat er denn etwas zugenommen und hat einen kleinen Bauch bekommen. Das fand ich auch nicht weiter schlimm, weil ich gedacht habe, dass er schnell wieder abnimmt. Stattdessen hat er aber weitergegessen und die Portionen sogar noch gesteigert. Ich dachte meine Eltern schreiten ein, das haben sie aber nicht. Irgendwann hatte Hannes so viel zugelegt, dass seine Hosen nicht mehr passten. Spätestens dann dachte ich, dass meine Eltern ihn auf Diät setzen, bis seine Hosen wieder passen. Stattdessen gingen sie einfach los und kauften größere Hosen, Unterhosen, Pullover und Unterhemden und mein Bruder futterte fröhlich weiter. Mein Bruder spielt schon seit mehreren Jahren Fußball, was ihm viel Freude bereitet. Mittlerweile geht er aber immer öfter nicht ihn, weil er sich angeblich nicht gut fühlt, oder keine Lust hat. Auch das lassen unsere Eltern regelmäßig durchgehen. Gestern waren wir alleine zu Hause und ich habe meinen Bruder überredet, sich bis auf die Unterhose auszuziehen und dann auf die Waage zugehen. Von dem Ergebnis war ich ziemlich schockiert. Hannes ist 9, 1,41m groß und wiegt satte 55kg! Als er am letzten Samstag mal nur im Slip aus der Dusche kam, hab ich mich ziemlich erschrocken. Sein Bauch hängt deutlich über die Hose, er hat jede Menge Speckröllchen und für sein Alter bemerkenswerte Jungenbrüste! Ich habe schon mehrmals mit meinen Eltern gesprochen, die hören mir aber entweder nicht zu, oder sie werden sauer. Natürlich wollen sie sich nicht von ihrem 16-jährigen Sohn vorschreiben lassen, wie sie ihr Kind zu erziehen haben. Mittlerweile bin ich einfach nur noch ratlos und weiß nicht mehr was ich noch tun soll oder kann. Ich finde es wirklich unglaublich, wie dick ein 9-jähriger werden kann, ohne das die Eltern einschreiten. Damit ihr euch ein Bild von meinem Bruder machen könnt, habe ich einige Fotos aus dem letzten Urlaub angehängt. Ich weiß, dass das nicht die beste Lösung ist, hoffe aber das ihr mich trotzdem versteht. Ich freue mich über eure Tipps und Vorschläge! Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?