Dickes, untrainiertes pony. Wie belohnen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lass die Finger von Brot, selbstgebackenen Leckerlis und den meisten "normal" gekauften Leckerlis. Da sind zu viele ungesunde Bestandteile enthalten.

Ich persönlich würde das Tier mit Stimme, Berührung und "Denkpausen" belohnen.

Wenn du unbedingt mal zum loben füttern willst, dann kannst du auch mal ne Möhre nehmen, aber möglichst wenig und klein geschnitten. Oder die Alpenwiesenleckerli von Landmühle. 

Allerdings kann Futterlob auch schnell (gerade bei jungen Pferden) unerwünschtes Verhalten hervorrufen, wenn es zum falschen Zeitpunkt erfolgt, etc.

Aufdringlichkeit und Betteln könnten Folgen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde Luzernen-Cobs super. Da sind nicht so viele, ungesunde Bestandteil zusätzlich drin. Die mag allerdings nicht jedes Pferd. Meine spuckt die z.B immer aus, wenn ich sie nicht mische z.B. mit Karottenstückchen. 

Ansonsten kannst du´s ja auch mischen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst gar nichts geben. Finde lieber raus, wo es am Liebsten gekrault wird. 

Belohne mit Pausen und mit Kraulen, streicheln, Stimme. Das reicht. 

Wenn es denn nicht reicht, dann kannst du eine Karotte ganz klein schneiden. Eine Karotte reicht dann locker für 20-30 Leckerlis.  

Bitte kein Brot füttern.  
Brot ist mit das Ungesündeste, was man einem Pferd geben kann.    
Da ist Mehl drin, Milch und lauter Sachen, die überhaupt nicht ins Pferd kommen.   
Abgesehen davon verklebt es bei übermäßigem Konsum die Darmzotten und führt damit zu einer sehr schlechten Verdauung. 


Viele Pferde fressen auch gerne Salatgurken, probier die doch mal aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Worten, Streicheln und/oder Arbeitspausen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit kraulen und stimme loben. ponys mögen einen nicht lieber wenn man sie mit irgend nem kram vollstopft. das ist so ein vermenschlichtes ding..;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn überhaupt, dann mit kleinbeschnittenem Obst oder noch besser: kleine Stücken trockenes Brot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Larrikate 18.12.2015, 23:49

Stimmt Brot, da bin ich jetzt noch gar nicht drauf gekommen, danke 😄🙈

0
LyciaKarma 19.12.2015, 10:28

Brot ist mit das Ungesündeste, was man einem Pferd geben kann.  

Da ist Mehl drin, Milch und lauter Sachen, die überhaupt nicht ins Pferd kommen. 

Abgesehen davon verklebt es bei übermäßigem Konsum die Darmzotten und führt damit zu einer sehr schlechten Verdauung. 

1
ReterFan 21.12.2015, 17:53

Bei "Belohnung" hab ich übermäßigen Konsum ausgeschlossen.

0

Getrocknetes Brot, oder einfach mit Stimme und Streicheln (nicht Klopfen ;) Belohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JaneDoe18 19.12.2015, 01:37

Bitte, bitte kein getrocknetes Brot. Das gehört nicht ins Pferd!

6
DCKLFMBL 19.12.2015, 01:40
@JaneDoe18

Gesund ist es natürlich nicht grade (oft sollte man es nicht geben)

aber wenn man mit Lerkerchen Belohnen will (bei einem Pferd das Abnehmen soll) dann ist das besser als ne Möhre oder ein Apfel ;)

aber wenn es mein Pferd oder RB wäre würde ich auch eher mit Stimme und Streicheln Loben ;)

0
JaneDoe18 19.12.2015, 01:54
@DCKLFMBL

"Brot und Zucker-sind kein Pferdefutter". Brot besteht fast immer aus Weizen- oder Roggenmehl, beide Sorten sind ungeeignet für Pferde. Beide haben einen hohen Glutenanteil, welches in Verbindung mit Wasser Klebereiweiß bildet. Dies kann zu verkleisterungen im Magen oder Magenschleinhautentzündungen führen.

Das kann gut und gerne mal zu ner netten Kolik, Schlundverstopfung oder Hufrehe führen.

Meiner bekommt seit er bei mir ist z.b strickt kein Brot, und auch sonst möglichst wenig. (Sprich Zucker, Melasse, etc.) in dem einen Jahr hat sich das Ekzemverhalten schon bedeutend verbessert.


Dann lieber mal ein Möhrchen, oder einen Apfel. Oder eine Hand voll Hafer, oder "gesunde" Leckerlie.

4
JaneDoe18 19.12.2015, 02:00
@DCKLFMBL

Nennt sich "Ironie". Manche Menschen sind dieser mächtig. ;)

3

Du kannst die leckerlis durch einen clicker ersetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LyciaKarma 19.12.2015, 10:30

Der Sinn eines Klickers ist das zeitgenaue Loben. Ein Click ist ein Versprechen auf ein Leckerli und es muss auch immer eins folgen. 

Daher kann man es nicht ersetzen. 

1

Was möchtest Du wissen?