Dickes Problem mit dem Rauchmelder in der neuen Wohnung. Wie konkret soll ich mich verhalten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt auf Dein Bundesland an.

In der Regel ist es so, dass der Vermieter einen funktionierenden Rauchmelder bereitstellen muss du aber als Mieter für dessen Betriebsbereitschaft sorgen, also zum Beispiel die Batterie wechseln musst.

Am einfachsten suchst du den Rauchmelder, legst eine neue Batterie ein und er wird ziemlich sicher aufhören zu piepsen und seine Arbeit tun.


Wenn keiner in der Wohnung ist kann es auch der vom Nachbar sein. Rauchmelder sind sehr laut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchmelder hängen an der Zimmerdecke. Schau mal nach oben. Folge dem Piepsen. Oder das Piepsen kommt aus der Nachbarwohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tele5
06.07.2017, 12:38

Da hing keiner, da war nichts. Meine beste Freundin hat den letztens auch nicht gesehen.

0

In der Tat ist der Vermieter dafür zuständig. Der Rauchmelder muss betriebsbereit installiert sein - gewöhnlich an der Decke.

Wenn Du jetzt schon "Spaß" mit solch einem Vermieter hast, würde ich sofort wieder ausziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?