Dickes Blut bei 10 Jährigem --> Krankheit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laien können keine Ferndiagnose erstellen. Ob sein Blut tatsächlich zu dick ist, kann nur ein Arzt beurteilen. Wenn du Bedenken hast, schicke ihn zum Arzt.

ist es übertrieben da dann in die Notaufnahme zu fahren? Oder soll man da noch bis Montag warten? Ich habe nämlich ein echt sch*** gefühl bei der sache....... Ich muss dazu sagen, dass ich bei ihm auch des öffteren eine art abgeklungenheit bemerke, als dass es so schlapp ist, und dass egal zu welcher zeit.

0
@yoloandy14

Schwer zu beurteilen. Vielleicht sollten die Schnittwunden besser fachmännisch in einem Krankenhaus versorgt werden. Aber du kannst auch einen Notarzt anrufen, ihm den Vorfall schildern und ihn um Rat bitten. Wenn er es für erforderlich hält, würde er vermutlich selbst vorbeikommen und sich den Jungen ansehen.

0
@Mignon2

Naja, die schnittwunde ist recht klein, hat aber wie gesagt recht stark geblutet gehabt. es ist ne schnittwunde am zeigefinger, welch eca. 1 cm lang ist, aber nicht sehr tief.....

0
@yoloandy14

Ich bin keine Ärztin und kann leider keinen medizinischen Rat erteilen. Sorry!

0
@Mignon2

ich glaube, dass beste ist ihn zu einem arzt zu schiken..... denn mein gefühl bei dieser geschichte ist eben nicht das beste.....

0
@yoloandy14

Ja, wenn du ein schlechtes Gefühl hast, dann schicke ihn vorsichtshalber zum Arzt. Du hast die Wunde und den Jungen gesehen, ich nicht.

1

Dass kann hier keiner sagen. Selbst ein Arzt kann es nur feststellen, wenn er es sieht. Ich würde zum Arzt gehen. Gerinnt das Blut denn normal?

Also die blutgerinnung ist normal, war jedoch durch den recht starken blutaustritt recht langsam..... nach dem leichten abdrücken, damit es nicht so raus läuft, gerann es an der wunde..... dies hatte sich jedoch nach ner guten halben stunde wieder aufgetan..... 

Das hier noch dazu:
ist es übertrieben da dann in die Notaufnahme zu fahren? Oder soll man da noch bis Montag warten? Ich habe nämlich ein echt sch*** gefühl bei der sache....... Ich muss dazu sagen, dass ich bei ihm auch des öffteren eine art abgeklungenheit bemerke, als dass es so schlapp ist, und dass egal zu welcher zeit.

0
@yoloandy14

Kommt drauf an wie es ihm jetzt geht. Aber es kann nicht schaden es abklären zulassen, lieber einmal zuviel als einmal zuwenig. Wenn es wirklich was ernstes sein sollte, ist eine schnelle diagnose wichtig. Falls es nichts ernstes ist, könnt ihr beruhigt nachhause fahren.

1

Das Kind trinkt viel zu wenig.

Pille wir anscheinend nicht verschrieben bei zu dickem Blut, Wieso?!

Hallo, ich möchte mir bald die Pille verschreiben lassen jedoch meine Mutter meint dass ich die vermutlich gar nicht nehmen darf weil ich eine APC Resistenz habe (Gerinnungsstörung --> Zu dickes Blut), was durch die Pille zu einem noch höheren Schlaganfallrisiko führen kann?

...zur Frage

Hab ich zu dickes Blut?

Eigentlich hab ich das schin seit Monaten aber es is mir erst vor kurzem so richtug aufgefallen dass es wirklich so häufig ist.. Nämlich wenn ich Blute (vorallem beimm Pickel ausdrücken) kommt klumpiges Blut raus.. Auch flüssiges aber mit so kleinen klumpen.. Vor 2 Wochen hat mir der Hautarzt eine Ciscutan-Therapie verschrieben wo ich aich Blut abnehmen soll.. heute war ich im Labor.. Kontrollieren die dort nur das Blutbild was der Arzt braucht oder alles?-Und sehen womöglich ob ich dickes Blut habe?

Ein anderes Thema wäre:Ich hatte seit über einem Jahr Benommenheitsgefühl und Gleichgewichts- und Konzentrationsstörungen. Ich war im März beim Neurologen und er hat mir ein MMT verschriebn, um sicher zu gehen dass ich eh ichts habe. Sie meinte dann noch vielleicht liegt das nur am Stress oder an meinen Verspannungen oder so..Ich habe dann ein MMT gemacht, aber laut befunden war alles normal, darum war ich dann auch nimmer beim Neurologen (Ja etwas dumm von mir aber ja..) Und im Sommer hat es plötzlich wieder aufgehört.. Und so Ende Sommer/Anfang Herbst war es so abundzu.. Ich trau mcih aber nimmer hin, weil ich nicht gleich nach den Befunden war :/ Könnten diese Stärungen womöglich am dicken Blut liegen, fall sich welches habe?

...zur Frage

Ohrenbluten seit fast 24 Stunden

Hallo ihr, ich bin seit vergangenem Samstag in Bayern im winterurlaub. Jz habe ich ein Problem und zwar habe ich seit Dienstag auf beiden Ohren Extreme Schmerzen. In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch waren die Schmerzen so groß das ich plötzlich kaum noch was hören könnte und nur geweint habe. Mein Freund fuhr dann gleich mit mir ins nächste Krankenhaus. Dort bekam ich Medizin und wurde Heim geschickt.. War alles gut und Tat nix mehr weh. Am nächsten Tag stand ich frühs vorm Spiegel und aus beiden Ohren kam Blut.. Das ging den ganzen Tag so. Jz bin ich wieder seit 02:00 Uhr wach weil es so weh tut und das Blut läuft und läuft und läuft.. Mein Kopfkissen hat schon überall Blutflecken und jetzt höre ich noch schlechter als so schon.. Will morgen wieder ins kh aber an was könnte das liegen???

...zur Frage

dickes blut,blutabnahme eine qual...wie ändern?

hallo, ich hatte schon immer sehr dickes blut leider geht blutabnehmen seit jeher schwer bei mir. nun bin ich in der 4. Woche schwanger. gestern war ich beim Arzt er nahm blut ab.

ich musste eine halbe stunde liegen,bis das Röhrchen mit blut gefüllt war.zudem wurde ich ohnmächtig,und mir ist heute noch schwindelig davon.

wie kann man sowas in Zukunft angenehmer gestalten?

blutverdünner nehmen?

ist es für das Baby schlecht wenn es meine Anspannung deswegen merkt?

...zur Frage

Sehr dunkles, dickes Blut bei zwischenblutung?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Seit gestern habe ich eine relativ starke Zwischenblutung (Periode war vor einer Woche), Kopfschmerzen, Übelkeit (musste mich gestern 2 mal übergeben), unterleibsschmerzen und extreme schwindelanfälle. Fieber hab ich keins. Übelkeit etc ist heute nicht mehr da, allerdings ist mein Blut noch dunkler als gestern, es ist ein richtig dunkles rot und sehr, sehr dick. Es ist aber keine schmierblutung, das hatte ich schon öfters und kenne den Unterschied. Ich bin momentan in Sri Lanka und will es eigtl vermeiden mich hier in ärztliche Behandlung zu begeben.... Hat jemand eine Idee was das sein könnte bzw ähnliche Erfahrungen? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?