dicker,harter unterbauch

3 Antworten

Brennt es denn dann beim Wasser lassen? Dass du schnell nach dem Trinken pinkeln musst, wäre typisch für einen Harnwegsinfekt. Dabei ist auch der Unterbauch stark geschwollen - allerdings nicht wirklich hart. Wie sieht es denn mit Stuhlgang aus? Ist da alles in Ordnung? Ein verhärteter Unterbauch kann auch für Probleme mit dem Darm sprechen. Am besten schläfst du dich heute Nacht richtig gut aus und legst dir zum Einschlafen eine Wärmflasche auf den Bauch. Gute Besserung - ich hoffe der Arzt kann dir morgen helfen!

So was kann von vielen Sachen kommen. Wenn du was falsches gegessen hast oder wenn du einen Schlag/Stoß in die Gegend bekommen hast usw. Lass es vom Arzt untersuchen und wenn es schlimmer wird, dann geh zur Notaufnahme ins Krankenhaus.

Hallo, 

Habe zur Zeit genau die gleichen Symptome. 

Würde mich sehr interessieren, was dabei rausgekommen ist. 

Dankeschön:)

Muskelkater im Bauch vom Husten?

Ich bin krank und habe starken Husten.
Von diesem habe ich sehr starken Muskelkater im Unterbauch ( der ist nämlich nicht sehr trainiert und das zusammenziehen des Bauches beim Husten ist somit sehr anstrengend).
Es ist jedes Mal eine reine Qual wenn ich Husten muss, und das muss ich leider ziemlich oft und viel. Hab schon Angst davor zu husten weil es so weh tut und versuche es immer zu unterdrücken.
Weiß jemand was ich da machen kann? Gegen die Schmerzen im Bauch?

...zur Frage

Ständig aufgeblähter Unterbauch

Hallo

Ich, m 22, hab schon seit langem einen extrem aufgeblähten unterbauch (Siehe Foto). Habe zudem ziemlich oft Blähungen, meist gegen Abend hin, und einen unregelmäßigen Stuhlgang. Morgens nach dem Aufstehen ist mein Bauch meist noch nicht so stark aufgebläht, manchmal auch ganz flach. Sobald ich etwas esse oder auch nur trinke bläht er sich auf. (Wie man auf dem Foto sieht nur unterhalb des Bauchnabels..) Habe schon ziemlich viel ausprobiert in Sachen Ernährungsumstellung und Verzicht auf verschiedenen Lebensmitteln.

Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Ist das ein Blähbauch?

Habe seit mehrere Wochen zum Teil starke und häufige Blähungen. Würdet ihr sagen das ist Fett oder ein Blähbauch?

...zur Frage

Bauchspeicheldrüse - was kann ich dagegen tun und kann ich trotzdem die Pille nehmen?

Ich habe mir letzte Woche Blut abnehmen lassen, weil bei meiner letzten Butuntersuchungen herauskam, dass ich vielleicht Probleme mit der Schilddrüse und einen Jodmangel habe. Danach habe ich ganz viel Fisch gegessen und letzte Woche kam dann raus, dass mit der Schilddrüse alles in Ordnung ist, Zucker ist auch alles in Ordnung, aber es ist irgendetwas mit der Bauchspeicheldrüse. Ich weiß nicht mehr genau was er gesagt hat, anscheinend funktioniert die nicht so gut oder zu gut, ich glaube es war nicht so gut. Er meinte das äußert sich in Übelkeit, Blähungen und Völlegefühl, alles Symptome, die ich schon seit über zwei Jahren ertrage muss!!! Und er meinte ich solle nicht rauchen und keine Kohlesäurehaltigen Getränke trinken. Das ist für mich ein Witz, weil ich nicht rauche und sowieso nur stilles Wasser trinke.

Er meinte ich kann mir eine 7 Tage-irgendwas kaufen, ich kann mir das Rezept holen, dann muss ich nichts oder weniger zahlen, ist aber nicht verschreibungspflichtig. Es klang für mich nicht so, als wäre das jetzt eine große Sache mit der Bauchspeicheldrüse. Für mich ist es aber eine sehr große Sache, denn meine ständigen Beschwerden (Bauchschmerzen, Übelkeit, Blähungen) sind untragbar.

Und jetzt will ich sehr sehr bald (sehr wahrscheinlich kommenden Montag) mit der Pille anfangen und die begünstigt Bauchspeicheldrüsenentzündungen. Da habe ich natürlich schon eine Heidenangst, denn der Sänger Avicii ist ja auch an einer Bauchspeicheldrüsenentzündung gestorben. Oder? War das so? Oder hat das, was ich habe überhaupt nichts mit Entzündungen zu tun?

  • Was genau wird es sein, das ich habe? Kann sich das jemand vorstellen? Weiß da jemand eine Vermutung? (Ich weiß nicht wonach ich googlen kann, weil ich den Begriff nicht weiß und meinen Arzt kann ich bis Montag nicht mehr fragen, aber dann ist es schon zu spät, dann muss ich mich entschieden haben wegen der Pille)
  • Habe ich durch das, was ich habe ein erhöhtes Risiko für eine Entzündung oder begünstigt eine Unterfunktion keine Entzündung und mein Risiko dafür ist genauso wie bei anderen Menschen auch?
  • Kann ich langfristig etwas für meine Bauchspeicheldrüse tun?
  • Kann ich trotzdem mit der Pille anfangen oder ist das Risko wegen der Bauchspeicheldrüse zu hoch?
  • Begünstigt der Nuvaring auch eine Bauchspeicheldrüseninfektion oder kann ich den nehmen?
...zur Frage

Warum habe ich Laute Blähungen?

Hallo ich habe schon seit langen Beschwerden wegen mein Magen ich kriege sehr oft richtig laute Blähungen manchmal zieht mein Magen auch und es ist mir sehr unangenehm wenn ich in der Klasse bin und auf einmal mein Magen verrückt spielt ich habe meine Mutter Bescheid gesagt sie meinte es ist normal aber ich bin mir dabei nicht sicher ich bin übrigens ein Mädchen und 15 Jahre

...zur Frage

Schmerzen im rechten unterbauch-aufgebläht?

Hallo, Ich habe seit etwa einem monat eine Blasenentzündung die immer wieder kommt und geht. Nun tut mir seit 2-3tagen mein rechter unterbauch weh (sobald ich drauf taste vermehrt sich der Schmerz). Mein bauch ist total aufgebläht und mein stuhlgang ist immer sehr minimal bis kaum. Eine blinddarmentzündung schließe ich aus da ich mein bein hoch heben kann und auch keinen fieber oder sonstiges habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?