Dickere Haare bekommen wie geht das?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Dicke der Haare ist (leider) genetisch bedingt. Ich habe auch mit meinen dünnen Haaren zu kämofen. Aber die gute Nachricht: man kann selbst ein bisschen nachhelfen, dass sie voluminöser aussehen! Sehr dünnes bzw. brüchiges Haar kann auch Zeichen einer hormonellen Störung oder eines Vitaminmangels sein z.B. Sitosterol oder Vitamin B oder Eisen. Lass mal ein Blutbild machen. Dann weißt du, was dir fehlt und kannst es gezielt mit Nahrungsergänzungsmitteln behandeln. Oder es liegt einfach an der falschen Haarpfelge.
Mir haben eine langfristige Ernährungsumstellung (weniger Zucker, mehr Gemüse & Obst) und ein Präparat mit Kürbiskernextrakt und Vitamin C, Brennnessel, Gingko, Zink, B-Vitaminen geholfen. Ich hatte einen Sitosterol-Mangel, das steuert den DHT-Haushalt, wenn der gestört ist kommt es zu Haarproblemen wie Haarausfall und sehr dünnen Haar.
Auch eine sanftere Behandlung meiner Haare, hat mir geholfen, dass meine Haare jetzt dicker aussehen. Ich verwende immer: Nivea Shampoo (repair bzw. Volumen) mit Keratin oder Alverde Henna- oder Coffeein-Shampoo oder Guhl Volumenshampoo,Rausch - Malven Volumen-Spray. Und dann über Kopf fönen ;) Sonst nur Kämme aus Holz und Bürsten mit Naturborsten verwenden, das schont Haare und Kopfhaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da hast du falsch gehört. Die Struktur der Haare ist genetisch festgelegt, die kann man nicht ändern.

Aber mit Volumenshampoo, Stylingprodukten und guter Föhntechnik kann man eine Menge ausrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibear3105
28.02.2016, 18:53

Vielen Danke für die Antwort

0

Es gibt Volumen Shampoos,die lassen die Haare voller aus sehen. Die Haare werden aber dadurch nicht mehr oder dicker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deine Haare mit einem Volumenshampoo verdicken. Das Shampoo raut  deine Schuppenschicht deiner Haare auf, das kannst du dir vorstellen wie die Schuppen eines Fisches. Wenn die aufgeraut werden und "wegstehen" sieht der Fisch auch dicker aus. Genau so ist es mit deinen Haaren.

Vielleicht benutzt du auch Produkte wie Volumenpuder und Festigen (wenn du föhnst), das gibt Struktur. 

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 

Bei mir sind die Haare auch recht ausgedünnt worden durch das blondieren färben glätten und extensions für 3monate. also wenn du chemische Eingriffe hast lass sie wenn möglich weg. 

Anstonsten ist es wichtig das Haar gut zu pflegen. Mot Feuchtigkeit und Volumen Shampoos es git extra eins von Loreal (pink,blau) was die Haarstrucktur optisch verdickt aber da musst du wirklich das Shampoo und einen Conditoner über längeren Zeitraum anwenden. Sobald du sie nicht mehr Anwendest hast du den Effekt auch nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte als Kind dünnes Haar dann hat meine Mutter mir zwei mal glatze geschnitten jetzt habe ich mega dickes Haar :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibear3105
28.02.2016, 16:42

Danke für die Antwort, trotzdem werde ich mir wohl keine glatze schneiden lassen

0

Ich kann dir aus dem DM zum Beispiel die Zink Tabletten für Haare empfehlen, nehme ich selber und bin überzeugt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?