Dickere Beine durch Kniebeugen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Servus,

erstmal ein Lob an dich, um diese Übung wird gern ein großer Bogen gemacht =) Diese Übung bringt dich nämlich dazu, dass du dein Trainingsraum auf dem Zahnfleisch verlässt. Du natürlich nicht, doch die schweren Jungs bringen sich bei der Übung ja fast um ^^

Dickere Beine bekommst du definitiv nicht, sondern muskulöse trifft es besser. Diese Übung ist eine wahre Goldgrube an positiven Trainingseffekten. Die Kniebeuge gehört zu den schwersten Übungen die man ausführen kann, diese aktiviert eine ganze Reihe an Muskeln. Für mich ist die Kniebeuge eine Ganzkörperübung. Du kannst ruhig einiges an Gewicht nehmen, du musst dir auch keine Sorgen machen dass deine Beine auf einmal "dick" werden. Sie werden muskulös und das gibt eine schöne Form.

Jeden zweiten Tag mit Zusatzgewicht, 4 durchgänge bei 15 - 20 Wdh.

Du solltest jeden Durchgang so beenden, dass du dir denkst "zwei, drei wären noch gegangen" Sprich du sollst dich nciht verausgaben, sondern langsam schauen was deine Beinchen hergeben.

Grüße

ohne gegengewicht wirst du nicht an masse zunehmen. entweder n schweren rucksack aufschnallen oder lieber radfahren

du kannst auch die treppen laufen und ist der gleiche effekt wie kniebeuge ,aber davon bekommt man muskulöse beine und nicht gerade dicke beine,denn das förder die waden und bollen ,die verlieren das fett und dann kommen die muskeln. ein ex von mir war buddy bilder und von dem weiß ich das ,denn die reden nur davon alles in muskeln umzuwandeln. erkundige dich doch mal im fittneszenter,die sind geschult und wissen das genau. ich hoffe es hilft und viel glück.

und hatte dein ex viele buddys gebildet? Fett kann in nichts umgewandelt werden, fett wird verbrannt nicht mehr, nicht weniger.

0

Wie oft man Kniebeugen machen muss weiß ich nicht aber man bekommt auf jeden Fall mehr Muskeln in den Unter- und Oberschänkeln

Was möchtest Du wissen?