dicker muttermal

1 Antwort

hallo schnuffel 102,

ein muttermal oder leberfleck ist eine gutartige wucherung der hautzellen mit pigmentverschiebung. es ist in den meisten fällen ungefährlich, aber manchmal sehr unästhetisch, wie wohl in deinem fall. bei einer operativen entferung wird es, je nach größe, entweder weggebrannt oder rausgeschnitten. in beiden fällen wird aber zumindest eine örtliche betäubung gegeben, möglichweise sogar eine komplette. vom nähen und der op selbst wirst du nichts spüren, aber nach der op werden ein paar schmerzen da sein. soltle allerdings bei so einer eher kleineren sache durchaus ertragbar sein.

War dieses Muttermal bösartig?

Ich war vor einiger zeit beim Hautarzt und habe im ein muttermal gezeigt welches etwas komisch aussah, dieser meinte dann das es zur vorsorge entfernt wird es aber nix schlimmes sei ich habe dann auch ein Termin bekommen.

Nun war dieses Muttermal aber plötzlich an einer Stelle schwarz und als ich drüber gekratzt habe ist der schwarze teil abgegangen und es war leicht rot.

Deshalb bin ich nochmal zum Hautarzt welcher das Muttermal direkt entfernt hat, er meinte es währe nix schlimmes höchstens eine Vorstufe.

Bei der OP habe ich gehört wie die Ärzte was von bösartig und Strahlentherapie gesagt haben also falls es bösartig währe... kann aber sein das es gar nicht um meins ging da die die ganze zeit über verschiedenen leute geredet haben.

Nun habe ich etwas angst, das Ergebnis erfahre ich erst in 14 Tagen, heißt es nun das es schlimm ist weil es direkt entfernt wurde?

Das Mal habe ich schon seit mehreren Jahren und es hat sich nicht verändert, es hat wahrscheinlich auch nur geblutet da ich daran rum gekratzt habe.

Was meint ihr?

...zur Frage

Muttermal dick und trennt sich leicht von haut?

Hey,

Also mein Muttermal sieht irgendwie jetzt bisschen aus wie eine rosine ist das normal? Und von einer Seite sieht es so aus als würde der Muttermal sich gleich von der Haut trennen

Was ist das? Ist das schlimm?

Danke im voraus

...zur Frage

Rote Haut durch falsche Creme?

Hallo,

ich war vor einer Woche beim Hautarzt, da mein Gesicht manchmal gebrannt hat und etwas rötlich war. Seine Diagnose war Rosacea. Also habe ich eine spezielle antibiotische Creme bekommen, welche ich 6 Tage lang genommen habe. Gestern war ich nochmal bei zwei anderen Ärzte welche mir versicherten, dass ich KEINE Rosacea habe. Doch seit ich die Creme nehme ist meine Haut viel dicker und roter geworden. Und jetzt brennt sie eigentlich ständig. Das macht mich verrückt. Wisst ihr ob diese Creme einen Schaden angerichtet haben kann, da ich sie eigentlich ja nicht nehmen musste? Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Ausschlag um muttermal=Hautkrebs?

Hi, seit gestern habe ich um meinen Muttermal an der Hüfte ( habe diesen vor einigen Jahren von einem Arzt nachsehen lassen , da war damit alles in Ordnung) einen roten ausschlag . Jetzt habe ich furchtbare Angst , dass es sich dabei um Hautkrebs handelt. Ich habe quasi schon damit abgeschlossen , jetzt Hautkrebs zu haben nur leider ist Sonntag und keine Ärzte haben offen :/ . Weiß vielleicht wer , ob das auch was anderes sein könnte? Oder ob das normal ist , dass sowas mal vorkommt? Ich hab solche Angst :(

...zur Frage

Habe Angst Hautkrebs

hey leute. Ich bin 15 und habe immer Bekannte gehört wie sie über Bösartige Muttermale und Leberflecke reden.

Ich habe nehmlich viele Muttermale aber alle sind hell, aber das was mir sorgen macht.. Am Anus bzw fast So eine Warze aber schaut aus wie ein Muttermal der einfach eine Warzenform hat. Ist aber auch nicht schwarz aber ca 5 mm groß, hellbraun

Aber ich schäme mich zum Arzt zu gehen bzw Angst!

...zur Frage

Muttermal im Gesicht entfernen mit 14 (Narben)?

Hallo!hab ein Muttermal auf der Nase das ist zwar ziemlich hell aber nicht so schön...ich will es gerne weg haben hab es auch untersuchen lassen, und es ist nicht bösartig.Aber ich bin erst 14 und habe angst vor Narben oder rosa Flecken die da bleiben außerdem weiß ich nicht ob das Lasern eine Option wäre?Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?