dicker hals+dicke schilddrüse durch zahnentzündung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich habe schon von Leuten gehört, die aufgrund von Schilddrüsenproblemen Zahnschmerzen hatten - aber andersherum ehrlich gesagt noch nie. Dieses Problem liegt ja aber bei Dir vor. Zahnschmerzen sind da und Du nimmst an, dass die Schilddrüse die Folgeerscheinung ist, richtig?

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass das möglich ist. Die Lymphknoten werden dick, das ist ganz gewöhnlich. Du hast eine Entzündung im Mundraum und natürlich schlagen die dann an. Aber die Schilddrüse sollte davon unabhängig sein. Vielleicht "verwechselst" Du aber auch das Gefühl stark angeschwollener Lymphe mit einem Schilddrüsenleiden. Wenn Du Gewissheit willst, solltest Du dennoch zum Arzt gehen.

Die Drüsen reagieren meistens, wenn eine Entzündung im Körper ist, und der Körper dagegen ankämpft. Das ist eigentlich normal, egal wo die Entzündung ist, kann das passieren. Du musst ja nicht gleich zum Arzt gehen wegen der Schilddrüse. Wenn du einen Verdacht hast, an welcher Entzündung das liegen kann, versuch dagegen vorzugehen. Ansonsten helfen auch Immunpräparate, um den Körper bei der Heilung zu unterstützen. Aber wenn es nicht weg geht, solltest du schon zum Arzt gehen. Wieso hast du so Angst vor Medikamenten für die Schilddrüse?

levdan 29.11.2013, 01:13

wie gesagt.. die entzündung im zahn ist endlich weg, nach einer ewigkeit. der hals wurde ja zur gleichen zeit dick als ich die probleme mit meinen zähnen hatte. daher hoffe ich dass das nun alles weggeht. wenn nicht, muss ich natürlich nächstes jahr mal zum arzt gehen. wobei mein kieferchirurg meinte man könne das ganze auch näher untersuchen. aber wenn man medikamente wegen der schilddrüse nehmen muss, nimmt man die doch ein leben lang oder? jedenfalls wird sie nicht dicker. ist in meinen augen ja schon mal ein gutes zeichen, dass sie die ganze zeit schon "gleich dick" ist.

0
Reggie80 29.11.2013, 01:19
@levdan

Manchmal dauert es, bis sich die Drüsen beruhigen. Aber Medikamente für die Schilddrüse sind meistens harmlose Hormone, und die sind nicht schlimm. Das sind Hormone die der Körper ja sonst normalerweise selber produzieren würde, weil er sie ja braucht. Und wenn dein Körper das nicht mehr macht, ist es besser du nimmst die Dinger, sonst richtest du mehr Schaden an als wenn du sie nicht nehmen würdest. Ich habe eine Freundin die nimmt die Dinger, und der geht es seitdem super. Lass dich doch mal beraten und dir die Angst nehmen.

1

Was möchtest Du wissen?