Dicker Bauch aber Normalgewicht?

 - (Sport, Gesundheit und Medizin, Ernährung)

23 Antworten

Ich habe bin an der unteren Grenze zum normal Gewicht aber habe trotzdem manchmal einen Bauch. Bei mir liegt es daran dass ich viel Luft im Darm habe und auch oft Verdauungsprobleme. Obwohl bei mir keine Unverträglichkeiten festgestellt wurden. Es kann aber auch an der Genetik liegen oder an der Verteilung von Fett und Muskel. Eventuell könnte es helfen Übungen für die Bauchmuskeln zu machen.

Aufgrund des Gewicht kann man keine generelle Ausage machen ob jemand dick ist oder nicht (ohne Foto). Du musst beachten Muskeln sind schwerer als Fett. Es ist aber keine Entschulding dass die Genetik jemand anderem bessere Bedingungen bietet (von Spitzenleistungen abgesehen). Du musst ganz einfach weniger Energie zu dir nehmen als du verbrauchst. Abnehmen ist deshalb um einiges einfacher als zunehmen. Wenn du einen effizienten und praktischen Weg suchst beschäftige dich mit Intermittent Fasting.

Erste These:

Die Haltung eines jeden Menschen ist verschieden. Einige haben lange Beine und einen kurzem Rumpf. Wiederum andere einen langen Rumpf und etwas kürzere Beine. dann gibt es diejenigen bei denen ist alles ausgeglichen. Bei dir könnte man vermuten das sich deine Proportionen gerade neu ausrichten und sie deshalb den Anschein haben, etwas stimmt nicht mit dem Körper. Hier sei gesagt, ihre Wahrnehmung beginnt jetzt erst. Es ist alles in bester Ordnung ;) Machen sie sich keine Sorgen ...

(außer der Reihe These)

zu wenig Sport, zuviel Handy anstarren. Zuviel Fertiggerichte, zu viele zuckerhaltige Getränke, Abends ein wenig zu viel Süßes, und und und. Die Verteilung über den Tag hinweg verschiedener Lebensmittel muss schon ganz genau im Blick sein, damit solche Eindrücke erst gar nicht entstehen.

Thema Wunsch und Realität:

Die Generation Youtube und Instagram lässt sich gerne einen Schleier von toller Welt und Glitzer verkaufen. Hier sei gesagt: Von nichts kommt nichts! Diese Menschen betreiben einen derartigen Aufwand um eben so auszusehen den viele nicht sehen. Sie schwitzen und stöhnen vor Schmerzen das einem oft Hören und Sehen vergeht. Es hilft oft, die Sichten zu hinterfragen und sich die frage zu stellen, wie machen die das.

dicker Bauch, Schwanger?

Definitiv nicht. Ich würde dennoch empfehlen, sich zum Sport anzumelden, mehr Bewegung generell zu betreiben, sich zu zwingen, zu motivieren und weniger mit unsinnigem rum sitzen und Handy anstarren zu verbringen.

Das soll es von mir gewesen sein.

Ich wünsche viel Erfolg beim Lösen deines kleinen Problems ;)

Liebe Grüße aus dem Norden..

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?