Dicken Knöchel nach Prellung am Knie

1 Antwort

Wenn der Unterschenkel/Schienbein schön gequetscht wird, dann ist das Gewebe so gestört, dass der Rücklauf vor allem der Lymphe nicht mehr funktioniert, weil es da einen Stau an der Verletzungsstelle gibt. Das wäre nach der Schilderung normal zu nennen und die Dauer ist abhängig von der Verletzung. Geht von selbst wieder weg. Dauer ca. 10 - 14 Tage!

Taubheitsgefühl im Bein nach Prellung

Hallo zusammen..

Vor gut einem Monat habe ich mir beim Skifahren am Schienbein eine Prellung zugezogen mit eine Größe von ca. 30 cm... Nachdem die Schwellung abgeklungen ist und der blaue Fleck wieder hautfarben wurde, ist mir aufgefallen, dass eine kleine Stelle -genau unterm Knie- immer noch geschwollen ist und außerdem spüre ich, dass es taub ist. Sei es Kratzen an der Stelle oä - das Gefühl habe ich schon seit ca. 2-3 Wochen...

Kann mir vielleicht jemand sagen, was das sein könnte und was ich dagegen tun kann?

...zur Frage

3 Monate nach Sprunggelenkprellung noch Schmerzen?

Mir ist am 31.07. Jemand mit der Fußsohlenkante am Knöchel runter. Innerhalb von Sekunden war es stark angeschwollen und blau.

Krankenhaus: röntgen ergab dass nichts gebrochen ist. Wäre eine Prellung mit Bluterguss

Hausarzt: Prellung mit Bluterguss. Evtl. Wegen Instabilität eine leichte Bänderdehnung. Er hat mir dann eine Bandage verschrieben (keine Orthese oder wie das heißt). Wochen später ÜW für MRT

MRT war letzte Woche. Hab noch kein Ergebnis weil mein Arzt im Urlaub ist.

Kann es sein dass eine Prellung 3 Monate später noch solche Probleme macht? Druckschmerz, je nach Bewegung oder sogar im Ruhezustand?

...zur Frage

stechen im Knie - nach Sturz

Hallo, ich bin vor einiger Zeit, fast 4 Wochen ziemlich heftig aufs Knie gefallen: Gleich danach keine Schmerzen, aber diese wurden in den nächsten Tagen immer heftiger. Arzt konnte weder bei der Untersuchung noch beim Röntgen etwas feststellen. Diagnose: Prellung und diese dauert seine Zeit: Habe nun Kniebandage zur Stabilisierung des Knies: Schmerzen wurden auch besser, am Wochenende dann sogar ohne Bandage, aber seit gestern Schmerzen wieder so stark, dass ich mit Bandage teilweise kaum auftreten konnte, da heftiges Stechen im Knie.

Nun meine Frage, ist es normal, dass eine Prellung so lange andauert?

Vielen Dank für die Antworten. Für Arzt hab ich im Moment keine Zeit, da ich im Job ziemlich eingespannt bin und dort auch mehr laufe wie sonst.

...zur Frage

....Umgeknickt starke anhaltende ungewöhnliche Schmerzen

Hallo liebe Leute !

Ich bin heute früh auf dem Weg zur Arbeit mit dem linken Fuß umgeknickt. Das leider so heftig wie ich es persönlich noch nie hatte. MIr wurde gleich etwas schwindelig und es tat höllisch weh. auftreten an sich geht aber abrolen und anwinkeln des beines tut weh. die Schmerzen fokussieren sich eher an der wade unterm/neben dem schienbein bis zum knie und in der kniekehle. ich finde auch nicht das der Fuß arg angeschwollen ist und der knöchel tut auch nicht wirklich weh. aber ich bilde mir ein das die Wade angeschwollen ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?