Dicke trainierte Beine, Frau.... was kann man dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gezielt abnehmen kann man leider nicht, der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt, die Problemzonen bilden da oft das Schlusslicht.

Oft gibt es Problemzonen die genetisch bedingt sind, so das man dort gar nicht abnehmen kann. Der Körper aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen kommen oft erst ganz zum Ende, da ist Geduld gefragt.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Du kannst auch ein Bauch-Beine-Po-Training machen, schau mal bitte hier: http://www.bing.com/search?q=bauch%20beine%20po%20training&pc=cosp&ptag=A9B4CAB2E71&form=CONBDF&conlogo=CT3210127

ansonsten geht alles über die Ernährung. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

LG Pummelweib :-)

Gibt es übungen für dünnere Beine, also dass die Muskeln sich mehr in die länge ziehen

Hallo! Machst Du im Prinzip schon - Joggen. Aber mal genau : Man unterscheidet zwei Arten von Muskelfasern: Die weißen und die roten Muskelfasern. Beide Typen sind für verschieden Aktivitäten tragend und optimal. Ein Weltklasse - Sprinter hat ca 90% weiße Muskelfasern, Marathoni ähnliches in rot. Grob gesagt : Weiß = Schnellkraft, rot = Ausdauer.

Schau Dir mal Bilder an - vielleicht auch über Google. 

  • Sprinter / Kraftsportler - immer dicke Oberschenkel. 
  • Marathonläufer - immer dünne Oberschenkel. 

Hey Hey, wenn du deine Beine trainierst wird Fett automatisch verbrannt und Muskeln aufgebaut, der unterschied zwischen "dicken" muskulösen Beinen und einfach "dicken" Beinen ist klar zu sehen, spezielle Übungen für den Muskel damit er sich in die länge zeiht gibt es nicht! 

Also trainierst du deine Beine werden sie automatisch schlanker, eine Frau hat viel zu wenig Testosteron im Körper um überhaupt annähernd solche Muskeln an den Beinen zu bekommen wie ein Mann :-) Für deinen Popo würde ich dir ganz simpel Squat empfehlen und Beinbeugerübungen!

Für den Bauch sind jedliche Art von Übung perfekt egal ob, Crunches, Seitliche Crunches, Beine anheben, Toes to bar etc. der Bauch kann hart und oft trainiert werden! 

Das wichtigste jedoch ist die Ernährung, ohne die läuft nichts! Proteinreich und ausgewogen Ernähren! wenig Fett, wenig Zucker! Wenn Fett dann in Form von Nüssen oder z.B. Fisch wie Lachs oder Avocado :-) 

Viel Erfolg wünsche ich! 

NutellaNudeln 29.08.2015, 22:02

Auf Fett sollte nicht verzichtet werden. Das ist ein irrtum die viele machen. Es ist zu unterscheiden, ob es gute oder schlechte Fette sind. Der Körper braucht das um neue zellen zu produzieren, es ist wichtig. Natürlich sollte es nicht literweise konsumiert werden, aber darauf verzichten oder extrem minimieren ist nicht gut.

1

Was möchtest Du wissen?