dicke Rückenkissen für Sofa/Sessel oder Bett selbst herstellen/machen?

4 Antworten

da ich eine (gelernte) schneiderin in der familie habe, wird bei uns auch vieles (was zu teuer waere oder was es eben GENAU SO nicht gibt) selbst genaeht. allerdings sind gerade kissen bei ikea so guenstig (im verhaeltnis zum geldlichen aufwand von stoff- und fuellmaterial) dass wir die im zweifelsfall dort kaufen

Füllmaterial für Kissen bekommst du relativ günstig, schau dich mal in Baumärkten (Stoffabteilung oder bei den Schaumstoffen) um. Oder du nimmst fertige Rohkissen ohne Hülle.

Und Stoffe sowie Stoffreste erhält man in jedem Stoffladen, auch in Baumärkten und in Möbelhäusern sowie Kaufhäusern massenhaft. Was du brauchst, ist vor allem etwas Zeit, um Stoffe zu finden, die dir gefallen und passen. Das Nähen selbst ist hoffentlich kein Problem - du kannst solche Kissen wahlweise mit Reißverschluss oder Knöpfen als Verschluss nähen.

Diese Schaumstoffflocken und Stoff kaufen und selber nähen.

Also prinzipiell bleibt dir ausser selber nähen nichts übrig: Stoffe findest du entweder im Nähgeschäft oder zum Beispiel bei IKEA. Zum Stopfen entweder Staumstoff o.ä. zum Beispiel im Internet bestellen oder kleinere Kissen kaufen, die du innen rein stopfst (z.Bsp. auch bei IKEA recht günstig zu bekommen) Ansonsten kannst du sowohl Stoff als auch Füllmaterial bestimmt im Internet bestellen.

Ansonsten würde ich erstmal im Internet nach so großen Kissen schauen. Die sind nicht überall so teuer. :)

Rückenkissen 0,50m: 83,-€. Bei 2m Wandlänge: x 4 = ca. 330,-€.

Ich hoffe sehr, dass du Recht hast ;-)

0

Was möchtest Du wissen?