Wie kann man die Dichte bestimmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Dichte von Gold 19.300 kg/m^3 gibt an, wie viel ein Würfel aus Gold wiegt, der 1 Meter hoch, 1 Meter Breit und 1 Meter tief ist. Wenn der Scheich nun 10.000 kg gekauft hat, wäre dass fast die Hälfte. Das bedeutet es würde ungefähr einen halben Kubikmeter brauchen.

Hoffe ich konnte helfen.
MfG,
Mike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXLeliXx
29.11.2015, 17:54

danke

0

Naja die Formel ist:
d= m: V
[d steht in dem Fall für dichte; m ist Masse & V das Volumen]
Dann löst du quasi nach dem Volumen auf also V= m:d
Und dann setzt du ein;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso schreibst du "Dichte bestimmen hilfe", wenn die Dichte von Gold doch gegeben ist. Mein Änderungsvorschlag wurde leider nicht angenommen.

Was du suchst, ist ja das Volumen.

V = m/ρ

V ist gesucht

Wenn du also die Masse und die Dichte einsetzt, erhälst du das Volumen des Goldes. Dann ist nur noch die Frage, ob das mehr oder weniger als 1 m³ ist.


Wer und vor allem warum hat denn Miraculix Antwort löschen lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
29.11.2015, 18:01

Ah, Frage wurde 2 mal gestellt.

0

Was möchtest Du wissen?