"Dich soll der Teufel holen!"

Support

Hallo sonnenschein000,

ich habe Deine Frage geschlossen und einige Einträge hier entfernt.

Wenn ein Nutzer Dich verärgert, schreib einfach eine Mail an info@gutefrage.net.

Derartige Angelegenheiten sollten nicht offen ausgetragen werden.

Viele Grüße,

Jan vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

teufel ist entfernung von dir selbst. als person gibts den nicht,genauso wie gott. vergiss also den ganzen quatsch. vergiss den fluch und weg is er. wenn du angst hast,hat dich der fluch. er ist machtlos,wenn du keine angst hast.flueche,visionen sind illusionen.visionen kann man naemlich auch brechen.

Fürchte und liebe Gott, dann brauchst Du den Teufel nicht zu fürchten. (Dann brauchst Du Dich mit all dem Teufelszeug nicht zu beschäftigen.) - Das heißt für Dich aber auch: Trag Deine albernen Schaukämpfe nicht in einer Ratgeber-Community aus. Das langweilt nämlich und ist in dieser Breite hier echt zum Erbrechen (ursprünglich verwendetes Wort steht auf dem Index <ist verboten>).

Ein Fluch den man über andere Ausspricht, kommt eigentlich nur selber auf einen zurück. Allerdings muß man zu Jesus gehören....wenn nicht hat der Teufel den Menschen schon, dann wird er ihn auch holen, wenn er nicht zu Jesus kommt. Was man hier schön sieht, ist das ein Scheltwort mit dem anderen vergolten wird und das ist nicht gut. Ich wünsche jedem, der Jesus nicht kennt, zu ihm zu kommen und bei ihm seine Schuld eingesteht und mit ihm lebt. Dann kann kein Fluch der Welt dir irgendwas anhaben....Jesus sagte, ihr seit zum Segnen berufen und nicht zum fluchen....

Was möchtest Du wissen?