Diarrhö

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zuerst mal nichts essen was deinen darm zusätzlich belastet- kein Fett, kein Zucker, kein Obst ausser geriebenen Äpfeln und zermatschter Banane. Trockener Zwieback, Salzstangen, gekochte Kartoffeln ohne was dazu, getrocknete Heidelbeeren wirken stopfend.

Klopapier am besten garkeins, stell dir ne Flasche warmes Wasser hin und wasch dich vorsichtig ohne fest zu reiben und dann trockentupfen und den Po mit einer Zinksalbe/Babypopocreme einschmieren.

Normalerweise gehts so auch ohne Medikamente weg.

Wenn du zur Apotheke gehst und dein Problem schilderst haben die sehr gute Mittel so sofort helfen.

Hallo,

sehr gut hilft der Wirkstoff Loperamid Hydrochlorid, rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Hausmittel zu Deinem Problem sind:

Ungeschälte Äpfel reiben, kurze Zeit stehen lassen, bis die Masse braun geworden ist. Danach 3x tägl. ein Schälchen davon essen. Das Pektin in der Schale lässt die Darmschleimhaut abschwellen.

Kaffeekohle od. Heilerde (Apotheke) binden Giftstoffe

Ein bis zwei Bananen zerdrücken und essen.

Verzehr von Kefir od. Naturjoghurt hilft Darmflora zu stärken.

Gegen das wundsein hilft Zinkcreme aus der Babypflege (Penaten/Bübchen etc.) Als WC-Papier eignet sich feuchtes Toilettenpapier.

Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?