Diamant unvergänglich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diamant ist ein extrem hartes und widerstandsfähiges Material.

Ironischer Weise sind Diamanten theoretisch alles andere als unvergänglich, da Graphit bei Normalbedingungen die stabilere Modifikation ist. Allerdings ist die Umwandlungsgeschwindigkeit von Diamant zu Graphit derartig langsam, dass niemand fürchten muss, dass sein hübscher Klunker morgen eine Bleistiftmine gewoden ist ^^

Es gäbe mehrere Möglichkeiten: (die aber genau so falsch sein können und eben nur eine Werbestrategie war)

  • der Stein an sich ist nicht zerstörbar, weil es die größte Härte (10) der Materialien hat
  • der Wert des Steins bleibt immer erhalten, weil die echten Diamanten immer weniger gefördert werden und im Wert stetig steigen

Ursprünglich kommt dieser Werbespruch übrigens vom Diamantgroßhändler Dee Beers aus dem Jahre 1940 und hat wohl den damals in den USA großen Boom nach Diamantschmuck mit beeinflusst.

Auf einen Song "Diamonds are forever"

Auf die Tatsache, daß Diamant das härteste Material auf der Erde ist.

MissStress 22.01.2013, 22:21

und somit nicht vergeht

0
JackFou 23.01.2013, 00:38
@MissStress

lustiger Weise ist Diamant aber tatsächlich nur Metastabil. Die Umwandlungsgeschwindigkeit in Graphit ist aber so langsam, dass sie auf der Zeitskala eines Menschenlebens praktisch nicht stattfindet.

2

Auf einen Mythos. Was so schön und glänzend und hart ist, MUSS ja unvergänglich sein...

räusper

Er behält den Wert.

hallo

einzig und allein , sie brauchten millionen jahre um das zu werden was sie sind

gruss

Was möchtest Du wissen?