Dialekt Ostdeutsch

5 Antworten

Vielleicht finden Ostdeutsche DEINEN Akzent ebenso gewöhnungsbedürftig?

Nun, weil sie Ostdeutsche sind. Das macht es geradezu logisch, dass sie keinen süddeutschen Dialekt sprechen.

Aus ihrer Warte klingen süddeutsche Dialekte wahrscheinlich gewöhnungsbedürftig.

Und wir hier in Mittelwestdeutschland sprechen überhaupt keinen Dialekt und finden daher ALLE Dialekte gewöhnungsbedürftig.

Wo ist denn "Mittelwestdeutschland"? In der Mitte des ehemaligen Westdeutschland liegt etwa Frankfurt, und dort spricht man hessischen Dialekt. - Meinst Du vielleicht Hannover?

0
@Bswss

Ich meinte jetzt Westfälisch. Und Hannover passt schon ganz gut. Wir sprechen hier ungefähr so wie in Hannover.

0

"Ostdeutsch" gibt es nicht! Im Norden, also Meckpom spricht man anders als in Brandenburg. Thüringer, Anhaltiner (Sachsen-Anhalt) und Sachsen sprechen wieder anders. In Sachsen z.B. sprechen die Dresdner anders als die Voigtländer, die Leipziger anders als die Erzgebirgler und die Lausitzer wieder anders. Das gibt es auch im Rheinland, in Bayern ....also in allen Regionen Deutschlands. UND DAS IST GUT SO - DAS IST UNSERE HEIMAT

Was möchtest Du wissen?