Diagramm in excel - achsformatierung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Die horizontale Achse geht dann auch nach oben"??? Nach links vielleicht?

Hast Du die Vorgabe, dass Du das übers Diagramm direkt lösen sollst? Soll der Ursprung y=0 sein?

Auf alle Fälle müsste das mit einer zusätzlichen Spalte gehen:
Wenn Deine y-Werte in Spalte A ab Zeile 3 stehen, schreibst Du in B3: =-A3 und ziehst es runter. danach diese Spalte fürs Diagramm verwenden. Und damit die Achsenbeschriftung stimmt, schummelst du nochmal: Du nimmst für die Achsenbeschriftung das benutzerdefinierte Format (sagen wir mal für eine Nach-Kommastelle):
-0,0;+0,0;"±0" (die erste Gruppe gilt dabei für positive Zahlen, die zweite für negative und die dritte für Null. Die vierte würde dann für Text gelten, aber das braucht man so gut wie nie. Das ist dann genau umgekehrt wie normal: positive Zahlen werden mit - dargestellt und negative mit +) Mit so einer Lösung kannst du Leute veraschen, so schnell steigt da keiner dahinter ;) , was Du gemacht hast. Aber vielleicht kriegst du ja auch noch eine ernsthafte und brauchbare Antwort, mir fällt im Moment (die Geisterstunde ist schon rum) nichts dazu ein.

Was möchtest Du wissen?