Diagnose Muskelbündelriss am Fußrücken was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich an deiner Stelle würde mir schnellstens in der Apotheke ein altes Heilmittel holen: 'Retterspitz äußerlich' - gibts als 300 ml-Flaschen - und damit laufend Kompressen auflegen (z.B. Windel oder Lappen damit tränken, um die Stelle wickeln, trockener Geschirr- oder Handtuch drüber). Anmerkung: Retterspitz ist der Name der Firma, die das alte Traditionsrezept vermarktet. Einfach mal googeln! 

Falls die Stelle anschwellen sollte, hilft Wobenzym gut (dann höhere Dosis als angegeben einnehmen, wichtig: mit 1-2 stündigem Abstand zu den Mahlzeiten) oder direkt die Wirkstoffe in Form von frischer (Bio-)Ananas und Papaya essen oder als Smoothie mit Zitronensaft und Bananen prüieren. Das senkt die Entzündungsneigung und hilft dem Heilungsprozess.

Gute Besserung!An

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tammy79
19.07.2016, 21:00

Vielen lieben Dank für die Ratschläge

0

Was möchtest Du wissen?