Diagnose Identitätsstörung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Anonym238,

was Perle2801 Dir geantwortet hat, ist zutreffend. Ich stimme ihr auch hinsichtlich der 'schlampigen' Bezeichnung zu.

Was der Therapeut aber auch gemeint haben könnte, wäre eine Anpassungsstörung. Kann man aber auch nur spekulieren ;-)

Im übrigen denke ich, dass es im Grunde weniger auf die Definition ankommt, auch wenn das für Patienten oft erleichternd ist, wenn das 'Kind' einen Namen hat. Aber leider 'ruhen' sich dann einige auch darauf aus und schon ist die Mitarbeit in der Therapie weg.

Viel wichtiger ist nach meiner Erfahrung eine solide Therapie, die hilft, eine Störung zu überwinden. Was dann auf dem Papier steht, ist nebensächlich und entspringt oft bestimmten Bedingungen für offizielle Stellen.

Alles Gute

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im ICD-10, dem Klassifikationsystem u.a. für psychische Störungen (nach dem sich alle Diagnosen richten sollten), wird der Begriff tatsächlich nur zusammen mit der "Dissoziativen Identitätsstörung" verwendet. Im Volksmund ist dieses Störungsbild als "Persönlichkeitsspaltung" bekannt; die Betroffenen verfügen über mehrere, zusammenhanglose Persönlichkeiten, zwischen denen sie hin- und herpendeln. Falls du darunter leiden solltest, wäre dir das sicher schon bekannt.

So etwas wie eine 'allgemeine' "Identitätsstörung" ist keine 'offizielle' Diagnose. Ich nehme an, die Person, die diesen Bericht verfasst hat, hat den Begriff unsauber verwendet. Das kommt leider auch bei medizinischem/psychologischem Fachpersonal mal vor. Um rauszufinden, was gemeint ist, müsstest du also die betreffende Person selbst fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in einem Bericht müsste ja auch die passende ICD10 Nummer angegeben sein. Dann kannst du das genau nachschlagen. Wenn keine ICD10 Nummer angegebe ist, dann ist es kein seriöser Bericht und die Diagnose nicht aufgrund von ausführlicher Testung zustande gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?