Diagnose für tränende Augen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist eventuell der Tränenkanal verstopft ??? Das aber hätte deine Augenärztin merken müssen....

Ok das muss ich abklären davon hab ich noch nichts gehört danke

0
@trida

Tu das ! Ich halte das für sehr wahrscheinlich. Viel Glück !!

0

Ich würde mir dann eine Überweisung in eine Augenklinik geben lassen, denn der Sache muss ja auf den Grund gegangen werden. da hätte die augenärztin aber auch drauf kommen sollen. Als "Erste Hilfe" rate ich Dir, die Haut unter dem tränenden Auge mit etwas abdeckender Creme (z.B.Pyolysin)einzureiben, damit die agressive Tränenflüssigkeit die Haut in Ruhe lässt.Aber Klinik ist wichtig!

du könntest eine verstopfte tränendrüse haben -frag dochmal bei deiner ärtztin danach - das hatte ich mal -der tränenkanal wurde mit etwas kochsalzlösung durchgepült(tut nicht weh ! da gibt es keine nerven - man spürt überhaupt nichts!)- und dann war alles wieder ok

Was möchtest Du wissen?