Diagnose: Erschöpfungssyndrom:was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde sagen mach mal pause bis ins neue jahr und dann gehst du wieder mit frischer energie an die sache heran. ich hab damals auch mein baby gehabt, war ganztags arbeiten und hatte eine abschkussprüfung zu schreiben. dass zerrt ganz schön an der substanz. da musst du dir eben erholung am we holen. viel spazieren gehen, einfach mal abschalten ect.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst eine Pause, dringend !

Versuch eine Mutter-Kind-Kur zu machen.

Wenn du so weiter machst, wirst du es nicht packen und zusammenbrechen und musst das Studium dann noch länger unterbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was deine überforderung angeht kann ich dir leider nicht zur Hand gehen ,aber da ich selbst Mutter bin und das Problem der totalen Kraftlosigkeit kenne, kann ich dir das hier ans Herz legen :

Warte nicht darauf dass ein Arzt das für dich erledigt ,nimm das selbst in die Hand .

http://www.vitamindelta.de/1-selbsttest-vitamin-d-mangel-symptome.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar sollst du jetzt Pause machen.

Wie Du Dir sicher schon denken kannst, wird es damit nicht getan sein. Du musst Strategien lernen, um danach nicht wieder ins nächste Loch zu fallen. Wie sieht es mit einer Therapie aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?