Diättabletten , wirklich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, tun sie nicht. Sie bringen einem nicht bei, sich ordentlich zu ernähren und sich mehr zu bewegen. Denn wenn man das tut, braucht man sowas nicht.

Wenn sie überhaupt etwas bringen ist das ein leererer Geldbeutel und im blödesten Falle ein wunderbarer Jojoeffekt, sobald man sie nicht mehr nimmt.

Ärzte müssen sogar solche Medikamente verschreiben, falls man eine Op anstrebt. Ansonsten bringen Medikamente aus der Apo nichts, nur verschreibungspflichtigen Medikamente, und die eben nur zur Unterstützung bei einer Ernährungsumstellung und Sport ... /(ab einem BMI von 40)

Das hilft gar nicht ... Man muss weniger essen, haben schon viele meiner Verwandten versucht ... Es geht nicht so einfach ... Man muss einmal am Tag eine gute Jause nehmen und dann versuchen so wenig wie möglich zu essen. Man kann auch Sport machen. Das hilft wirklich. Meine Tante isst z. B. eine ganze Schokolade in der früh und dann isst sie gar nicht mehr bis so ca. 16 Uhr. Dann isst sie ein gutes Essen und am Abend isst sie gar nichts mehr. Oder meine Freundin isst maximal 2 Joghurts am Tag und außerdem nur Äpfel.

Akka2323 11.03.2014, 09:16

Wer eine ganze Tafel Schokoloade ißt, muß sich nicht wundern, wenn er dick ist.

0

Verschrieben kriegt sie was vom Arzt. In der Apotheke kann sie frei verkäufliche Tabletten. kaufen. Wie heißen denn die Dinger?

Minablume 10.03.2014, 18:46

bin mir sicher das die vom arzt kommen:) deswegen auch das wort "verschrieben"

ich müsste sie man fragen wie die heißen

0
gegnhang 10.03.2014, 18:50
@Minablume

Mal davon abgesehen, helfen irgendwelche Pillen alleine gar nicht. Die Ernährung muß umgestellt werden, Bewegung gehört dazu und Alkohol sollte komplett gestrichen werden. Und das nicht nur ein paar Monate, sondern wirklich dauerhaft.

0
aus der APOTHEKE verschrieben bekommen>

Das gibts schon mal gar nicht!

Minablume 10.03.2014, 18:43

doch:)

0
konzato1 10.03.2014, 18:46
@Minablume

Seit wann VERSCHREIBT denn die Apotheke irgendwas?

Verkaufen, Empfehlen, Aufschwatzen.... vielleicht.

0
retor1971 10.03.2014, 18:48
@Minablume

Die Apothekerin wollte höchstens ihre überteuerten Ladenhüter loswerden. Verschreiben kann nur der Arzt und selbst der verschreibt keinen Diätpillen.

0

Gibt es heutzutage immernoch Leute die an Diät durch Tablettchen glauben. Man man man. Macht lieber Sport und esst weniger.

Minablume 10.03.2014, 18:44

das macht sie auch:)

0
retor1971 10.03.2014, 18:47
@Minablume

Dann braucht sie auch keinen Pillchen nehmen. Das Dreckszeug macht nur den Körper kaputt und die Pharmaindustrie reich.

0

Was möchtest Du wissen?