Diätshake mit zucker? wtf?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast Recht, damit ist eine erfolgreiche Diät oder gar Ernährungsumstellung völlig unmöglich!

Der Grund von Übergewicht ist eine aus dem Ruder geratene Energie-Balance-Regelung des Körpers. Er denkt dauernd er verhungert, weil er blind für die „genug!“-Signale geworden ist, und fragt deswegen dauernd nach mehr als er braucht. Dieses Signal ist ist ein Botenstoff namens „Leptin“.

Verschiedene Bakterien im Darm scheiden diesen aus, damit man sich satt fühlt. Bei Fett geschieht das z.B. recht schnell. Daß man von Fett dick würde, ist also Schwachsinn. Im Gesundfall hört man einfach früher auf, hungig zu sein und weiterzuessen.

Das Problem ist jedoch, wenn man kurze Kohlenhydrate zu sich nimmt, die nicht mehr Teil von ganzen Zellen sind, und am schlimmsten noch in großen Mengen. Alias hochreine Industriekohlenhydrate, wie Stärke, Zucker, und alles was sonst noch ein Pulver oder eine klare Flüssigkeit ist, und keine Pflanze und kein Stück Fleisch o.ä..

Denn der wird von Bakterien verdaut, die sich dadurch dermaßen extrem vermehren, daß man von einer Entzündung sprechen muß. Deswegen putzen wir uns ja auch die Zähne. Aber den Rest des Darms können wir nicht so leicht putzen. Und diese Bakterien fluten den Körper dann so extrem mit Leptin, daß die Empfangsstellen für den Botenstoff taub werden und ihre Empfindlichkeit verlieren, oder evtl. sogar ganz verrecken.

Laut Forschung braucht es dazu erstaunlich kleine Mengen Zucker o.ä..

WellMix u.ä. erreichten die Mengen locker. Damit ist also ein Erhalt der Leptin-Resistenz garantiert. Womit auch ein Erhalt des Übergewichts garantiert ist. Und ein starker Jojo-Effekt und Heißhunger nebenbei natürlich auch.

Weswegen es auch irrelevant ist, ob jemand behauptet, damit abgenommen zu haben. Frag ihn, in ’nem Jahr nochmal. :) … Und es ist auch irrelevant, wenn jemand danach sein Gewicht hält, indem er sich antrainiert, nicht aufzuhören wenn er satt ist, sondern davor. Oder das selbe durch mehr Sport erreicht. Denn der hungert sich nur dünn, und ist nicht einen Deut geheilt! … Und zu guter Letzt ist es natürlich nicht der Verdienst dieses Shakes, wenn die Person sich danach supergesund (also ohne Industriekohlenhydrate) ernährt, und nicht dick wird.

Der Shake hat’s im Endeffekt nur viel schwerer gemacht, und einem schonmal schön eine Negativerfahrung gegeben, von der man dann in Zukunft, wenn es darum geht, stark zu sein, und es zu schaffen, zehren kann. —.—

Daher: Hände weg von dem Mist. Lieber vom Teller die Industriekohlenhydrate wieder in den Mülleimer schieben, wo sie hingehören, und stattdessen ein paar leckere Böhnchen oder Wurzeln (Möhren, Taro, was auch immer zu der Gruppe gehört) oder gar superleckere hochwertige ursprüngliche Kartoffeln (so wie in den südamerikanischen Hochebenen) draufpacken.

Dann geht Abnehmen auf das Wohlfühlgewicht und dabei schlemmen und sich satt essen ohne Probleme, so wie es von der Natur vorgesehen ist. Und nebenbei lösen sich eine Vielzahl von Industriekrankheiten in Wohlgefallen auf.

Ersetz besser nur eine tägliche Mahlzeit dadurch. Am besten das Frühstück. Iss abends dann Obst oder so. Und das hängt von den restlichen Inhaltsstoffen ab, ob du dadurch abnehmen wirst oder nicht, glaub aber schon, dass das funktionieren kann. Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen (:

danke :)

ja ich denke auch das ich das frühstück dadurch ersetzen werde :)

Ich hab nämlich das problem,morgens kann ich aus zeitgründen nicht wirklich was essen,wegen der schule und so,und weil in dem zeug viele vitamine und so drin sind,ist das denke ich ganz gut für morgens :)

0

Das kann nicht klappen. Da der Körper ja trotzdem, oder bei den Zuckershaken gerade wegen ihnen, nur umso mehr nachfragt.

Da müßte man schon gezielt hungern, um abzunehmen. Und dazu braucht man keinen Shake. … Mal abgesehen davon daß es krank und dämlich ist.

Dann lieber die Süßigkeiten, Stärkeprodukte, und andere Industriekohlenhydrate langsam reduzieren und am Ende komplett durch ursprüngliche ganze stärkehaltige Pflanzenteile (Wurzeln, Tuber, Rizome, Früchte, u.s.w.) ersetzen. Dann kann man essen wie man will, und nach einem anfänglichen Schlenker aufwärts, gehts bergab bis aufs Wohlfühlgewicht. Ohne Hunger, ohne Mühen.

0

die "so vielen kcals" kommen vom zucker! trink lieber te und wasser statt so ein zeug ;)

du musst bedenken dein Körper braucht eine bestimmte menge an Kaloren dann 3 Mahlzeiten, wäre 240mal3 und dann bist du bei 720 kcal und eig ist das ja immer noch zu wenig aber mit normaem mittagesssen , das geht ja dann gut . Nur hat das zeug auch nebenwirkungen und ist eigentlich nicht so am efektivsten, ich würde mich lieber an Tipps halten und das Geld nicht unnäötig aus dem fenser werfen ;)

Der Sinn der Diät, im Gegensatz zur Ernährungsumstellung, ist ein Energiedefizit. Die Energie soll ja aus dem verbrannten Fett kommen! Egal wie viel der Körper braucht. Von außen braucht man also überhaupt keine Energie zuzuführen.

Und es sind nicht so sehr Nebenwirkungen, als Mangelerscheinungen, die die Pulverdiäten so suboptimal machen. Weil ein Protein und ein Kohlenhydrat in einer vollständigen Zelle nunmal völlig andere Effekte hat, als wenn die Zelle gemixt ist, ihr Selbstzerstörungsprogramm gestartet hat, und noch durch Hitze die Proteine denaturiert sind. Geschweige denn hochreine Molekülmischungen die nichts mehr mit der Zelle zu tun haben. Ich wär mir nicht mal sicher, ob noch ein einziges der Proteine in den Pulvern seine für die Funktion essentielle Faltung hat.

Und hört bitte auf im Jahre 2017 immer noch von „Kalorien“ zu reden. Das ist peinlich. Die Einheit ist Joule. 10MJ ≈ 2388 kcal. Das ist nicht gerade Quantenfeldtheorie!

0

Diät heißt nicht zuckerfrei. Wenn du selber deine Grundnahrungsmittel mischt, weist du was du essen wirst., Fertigprodukte sind für gestresste Menschen, die keine Zeit haben.

Doch, präzise das heißt es.

Zucker, in den Mengen, macht eine Heilung der Leptin-Resistenz, und damit eine Diät per Definition unmöglich.

0

Solche Drinks sind Beschiss.

Das Geld hättest du in Obst und Gemüse investieren können.

hat mir jetzt auch nicht weitergeholfen deine antwort ...

0

Was möchtest Du wissen?