Diät: Welche Beilage ist die bessere Wahl? Reis oder Nudeln?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vollkornteigwaren oder Basmatireis oder Vollreis, ist alles gut.

Erstens sollten wir mal umdenken und z.B. Reis, Nudeln und Co. nicht zu den Beilagen zählen. Beilagen sollten eher Fleisch und Co. werden. Auch Gemüse sollte reichlich auf dem Teller landen. Lt. Weight Watchers haben Nudeln und Reis den gleichen Pointswert und du kannst dich, im BEDARFSFALL daran satt essen. Alles, egal ob Nudeln oder Reis, was du über dein Sättigungsgefühl isst, geht erfahrungsgemäß über kurz oder lang auf die Hüfte, allein schon weil du mehr Kalorien zu dir nimmst, als du täglich benötigst. Zweitens, warum willst du dich auf Reis oder Nudeln festlegen? Es gibt so viele Alternativen, die man nehmen kann. Dinkel, Grünkern, Kartoffeln, Süsskartoffeln usw.. Probiere es doch einfach mal aus. Die schmecken in Kombination mit Gemüse und Fleisch oder Fisch auch sehr lecker. Wichtig, wenn du dich doch festlegen willst, wähle die Vollkorn oder Naturvariante, das macht schneller satt und hält auch länger satt.

Ich würde Reis nehmen, weil viele Leute in die Nudeln Öl reingießen. Nehm lieber Reis...

Was möchtest Du wissen?