Diät vom Arzt verordent, gesund und richtig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diäten, die nur eine kurze Zeit angewandt werden sollen, sind Humbug. Das Einizge, was dir dauerhaft zu Gewichtsverklust hilft, ist die komplette Umstellung der Ernährung. Wenig Kohlehydrate, viel Eiweiss (Fisch), Gemüse und Obst. Und viel trinken, dann wirds was.

Lapush 17.09.2010, 15:19

Ja, genau das wollte ich ja tun nur will der Arzt mich auf eine Wasser und Brot Diät setzen

0

Diese Diät ist richtig ungesund! Erstens ist sie viel zu einseitig und zweitens ist es viel zu wenig. Auch 5 Liter wasser sind echt übertrieben! 3 sollten da wirklich reichen. Du musst abwechslungsreich essen um die nötigen Vitamine und Nährstoffe aufzunehmen. Und um abzunehmen gilt auch : Essen!! Denn wenn du zu wenig isst baut dein Körper kein Fett sondern Muskelmasse ab. Und bei allem was du dann wieder zu dir nimmst werden deine Muskeln mit Fett "gefüllt" Das heißt also für dich,dass deine Muskeln abbauen und du dich krank und schwach fühlst. Am besten sind beim abnehmen 3 Mahlzeiten am Tag. Keine Zwischenmahlzeiten und immer mindestens 5 Stunden Pause. Abends nur noch Eiweiße und Gemüse zu dir nehmen (also Fisch,Geflügel,Milchprodukte,Tofu...) Abends eiweiß essen fördert die nächtliche fettverbrennung. Und ernähr dich einfach gesund. Also Vollkornprodukte,Gemüse,Obst...Dann klappts auch mit dem abnehmen. Auf eine gesunde Weise :) Alles Gute!

Ich glaube nicht, dass das so gut ist, weil dein Körper dann immer auf Schokolade oder sowas hofft ^^ und wenn du dann wirklich mal welche isst, wird er den ganzen Zucker und den Kramens Speichern, weil er sich wieder darauf vorbereitet für einen längeren Zeitraum nichts zu kriegen... Meistens essen dünnere Leute sogar mehr als "dicke" Menschen. :D

Lapush 17.09.2010, 15:24

Ja, is ja logisch

0

Hallo, also bei dieser Diät wäre ich wohl auch aggressiv. Hast du das deinem Arzt schon mitgeteilt wie du dich fühlst? Es gibt sicherlich noch besser Diäten als diese.

Lapush 17.09.2010, 15:23

Ja, hab ich. Nur meinte der zu mir ich müsste standhaft bleiben und solange durchhalten wie ich kann. Ich wollte nur etwa 10 Kilo abnehmen, er will das ich mindestens 25 Kilo abnehme. Man soll mit der Diät 3 Kilo in einer Woche abnehmen, ich bin zwar froh das mir meine Lieblingshose wieder passt aber das kann ich auch schaffen mit mehr Sport.

0

wenn sie vom arzt verschrieben wurde, wird sie sicher gut sein, wenn sie nicht gerade nur aus wasser und brot besteht xD sowas musste ich auch machen, also ernährungsumsellung, weil ich probleme mit meiner haut hatte und nur bestimmtes essen durfte!

Lapush 17.09.2010, 15:18

Besteht aber leider nur aus Wasser und Brot und ein bisschen Magerquark -.- Kein Fleisch, kein Fisch, kein Obst, nur Gemüse.

0

Ich würde sagen das ich alles andere als gesund und empfehle dir daher etwas anderes:

Bester Tipp ohne Jojo-Effekt:

Stell dir zum Mittagessen ein Glas auf den Tisch, fülle es einen Zentimeter hoch mit gutem Apfelessig und den Rest mit Wasser auf. Trink alle paar Bissen einen Schluck, das Essen wird dann ganz anders verdaut.

Bitte nur einmal täglich, aber jeden Tag!

Es sind, je nach den, bei sehr starkem Übergewicht bis 6 Kilo pro Woche drin!

Ausprobieren, es lohnt sich!

Das hat dir dein Arzt geraten????

  1. wird davon kein Mensch satt
  2. wenn du mit der "Diät" aufhörst,und wieder "normal" isst,so wirst du mehr wiegen als vorher,das ist der sogennnte Jojo-Effekt!

Es gibt so viele Alternativen,wie Weight-Watchers und qualifizierte Ernährungsberater/-innen...

Lapush 17.09.2010, 15:24

Ja das hab ich an meiner Tante auch gemerkt. Erst hat sie gut abgenommen und hat 88 Kilo gewogen und danach 12o Kilo.

0
Jackie1990 17.09.2010, 15:32
@Lapush

ja siehste!Und 3 kilo in der Woche ist wirklich heftig!Drei kilo im Monat wären da eigentlich besser.

0

Was möchtest Du wissen?