Diät unterstützende Pillen (bitte nur ernstgemeinte Kommentare)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Sinchen! Du solltest es einfach lassen.  Diättabletten sind eher geeignet wenn man nachhaltig zunehmen will. 

Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit derartigen Diäten / Ernährungsumstellungen.

Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 12 Jahren Idealgewicht.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Ohne Sport geht es nicht, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas gibt es nicht. Es gab mal wirksame Appetitzügler, aber die wurden wegen schwerer Nebenwirkungen einschließlich Todesfällen schon vor vielen Jahren vom Markt genommen.

Heute sind die Pillen nicht mehr schädlich, aber wirkungslos. Überleg doch mal selber: Gäbe es wirksame Abnehmpillen, dann wäre Übergewicht ausgerottet. Auf allen Straßen dieser Welt nur schlanke Menschen, und statt der Fitness-Studios würden überall Konditoreien aufmachen.

Das einzige, was von "Abnehm-Mitteln" wirklich abnimmt, ist dein Geldbestand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diätpillen ansich gibt es nicht, bzw. jene, die frei verkäuflich sind, sind fast alle völlig unwirksam.

Es gibt Medikamente, welche den Appetit stark hemmen. Sie sind jedoch nicht für eine solche Massnahme zugelassen.

Wie jede/r googlen kann handelt es sich dabei meist um ein Antidepressivum namens Fluoxetin (http://deprimed.de/fluoxetin/) oder noch viel effektiver Amphetamine wie z.B. Methyphendidat (Ritalin).

Diese Medikamente sind jedoch wie erwähnt nicht für Gewichtsprobleme zugelassen und haben enorm viele Nebenwirkungen. Ich bezweifle, dass dir ein Arzt wegen Gewichtsproblemen Ritalin verschreibt und von online Bestellungen rate ich dir dringend ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt KEIN Wundermittel zum Abnehmen. Nichts, absolut gar nichts. Abnehmen ist anstrengend und nervt, aber es führt kein Weg daran vorbei.

Alle angeblichen Wundermittel wirken nicht und machen im schlimmsten Fall noch krank. Da kann man sich genauso gut einen Arm abhacken, damit man weniger wiegt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich würde dir eher zu Artischockenkapseln raten. Sind rein pflanzlich und regen den Stoffwechsel an. Besser als die ganze chemiekeule. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
06.09.2016, 19:56

Sie regen natürlich nicht den Stoffwechsel an. Reiner Werbesprech ohne wissenschaftliche Grundlage.

0

Lasse bloß die Finger davon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?