Diät stillstand auf der Waage.. :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einfach Geduld...der Körper braucht manchmal seine Zeit um sich wieder um zu stellen, wenn du dich an alles hälst und auch weiterhin Sport machst, wirst du auch wieder abnehmen. Denke bitte auch dran das Muskeln schwerer als Fett sind....gutes Gelingen daumendrück :-)

Paderborner22 13.03.2014, 12:30

Vielen Dank ;)

0
Pummelweib 13.03.2014, 13:22
@Paderborner22

Bitteschön, habe ich gerne gemacht, du schaffst das schon, nur etwas Geduld zwinker :-)

0

was bei mir geholfen hat war das ich einmal in der Woche nicht darauf geachtet habe was ich zu mir nehme, bzw. einen "Reinhautag"

Unter der Woche hab ich immer darauf geachtet was ich esse und das ich genug Sport mache und jeden Sonntag hab ich einfach gegessen worauf ich Lust hatte und habe nicht auf die Kalorien geachtet. Meine Ernährungsberaterin meinte das bringt den Stoffwechseln wieder in Schwung, da der Körper sich dann nicht so schnell an die geringere Kalorienzufuhr gewöhnt.

und sonst hast du vielleicht einfach durch den extra Sport nur ein paar mehr Muskeln aufgebaut und die sind ja schwerer als Fett ;)

Bring etwas Abwechslung in deine Diät, z. B. so:

http://www.gutefrage.net/frage/kalorienzaehlen-oder-low-carbdas-ist-die-frage#answer103601020

Das Verfahren ist gesund, leicht durchzuführen, kaum einschränkend, sehr wirkungsvoll, wurde wissenschaftlich gut getestet und verhindert auf zuverlässige Weise einen Jojo-Effekt.

In den meisten Fällen von Übergewicht liegt es nicht am zu vielen Essen (an den Kalorien), sondern an einem ungünstigen Gehirnstoffwechsel, der immer nur Glukose verarbeiten kann. Das hält dich die ganze Zeit am essen.

Mach keine Diät, bei der du jeden Tag das gleiche strikte Programm einhalten musst. Das frustriert auf Dauer.Mach lieber etwas, bei dem du die Diät auf wenige Tage in der Woche beschränken kannst. Wenn du deine Fitness verbessern möchtest, reicht es schließlich auch, 3x in der Woche Sport zu machen. Es ist nicht erforderlich, 7 Tage in der Woche durch die Gegend zu rennen. So ist das bei Diäten auch.

Mit dem beschriebenen Verfahren lernt dein Gehirn, auch nachts Fett zu verbrennen. Davon hast du viel mehr. Du nimmst dann im Schlaf ab. Allerdings können die beiden kohlenhydratarmen Tage in den ersten 2 - 3 Wochen sehr hart sein. Da musst du durch. Wenn sie hart sind, zeigt das nur, dass dein Gehirnstoffwechsel noch nicht optimal ist.

Du wirst aber sehen, dass sie dir nach einigen Wochen ganz leicht fallen werden. Und dann bekommst du auch dein Gewicht in den Griff.

Ist normal. Wie viel isst du denn? Vielleicht sollte dein Stoffwechsel in Gang gebracht werden, und zwar einen Tag etwas mehr essen, das regt den Stoffwechsel an. Ansonsten mal überprüfen wie viel man isst, wenn man zu wenig isst nimmt man schlechter ab.

Der Sport extra ist aber nicht falsch, man baut Muskeln auf und profetiert vom Nachbrenneffekt der Muskeln. Vielleicht baust du nur Muskeln auf und Fett ab, ich würde einfach Maßnehmen, ist eh viel besser als das Gewicht ^^

Hallo Paderborner22,

das ist ganz normal während einer Diät, da bleibt es eine Zeit das Gewicht stehen - solange sich der Körper umgewöhnt und dann geht das Gewicht auch wieder weiter runter.

Viel Erfolg noch!

Was möchtest Du wissen?