Diät Shake der satt macht.........

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tja, wenn du nur Flüssiges zu dir nimmst und teilweise noch die Ballaststoffe fehlen, dann kann da nunmal nix Hartes rauskommen, wo solls denn herkommen?

Alles in allem ist das ganze Geldmacherei. Wenn man unbedingt Shakes will, dann mach sie selbst. Magerquark + fettarme Milch in den Mixer, je nach Geschmack frisches Obst oder Konfitüre mit etwas Süßstoff. Von der Zusammensetzung besser als Almased und sehr viel günstiger.

Ergänzend noch etwas Obst, der Ballaststoffe wegen, damit du den kram auch wieder rauskriegst. Das Ganze ist dann noch so günstig, dass du eben auch etwas mehr davon verdrücken kannst und wieviel Kcal das alles hat, was du reinwirfst steht ja auch drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach die Shakes weglassen. Man kann auch ohne Shakes satt werden. Zucchini haben wenig Kalorien und können schmecken. Lieber Gemüsebrühe kochen als so ekelhafte Shakes. Und statt Shakes lieber Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich, wie man von einer 1000-kcal-Trinkdiät satt werden kann.

Mir würde da das Kauen fehlen.

Meine Idee: das Geld lieber in leckeres, gesundes Essen investieren und bei Hunger verspeisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf die shakes verzichten ,glaub auch nicht das die was bringen ,weil die ja auch viel kalorie haben ,probiers lieber mit joggen und gesunder ernährung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs doch mal mit gesunder Ernährung und Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?