Diät Shake?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst mal zum Hausarzt und durchgucken lassen ob bei dir hormonell und körperlich alles in Ordnung ist und einer Diät dieser Größenordnung (16 Kilo) nichts im Wege steht.

Dann: Überlegen und aufschreiben was man so über den Tag üblicherweise alles isst und trinkt.

Als Nächstes: Plan ausarbeiten um das künftige Ernährungsverhalten auf dich anzupassen (denn eine Nulldiät bringt niemandem etwas, vor allem ein Hochleistungssportler oder jemand der schwer körperlich arbeitet braucht eine bestimmte Ernährung um leistungsfähig zu bleiben).

Allgemein würde ich: Zuckerhaltige Getränke künftig meiden bzw. stark reduzieren. Süßkram und Chips nicht ganz weglassen (denn dadurch steigt nur der eine oder andere "Heißhunger-Ausrutscher" bei dem man dann haufenweise davon in sich hineinstopft). Lieber einen bestimmten Tag pro Woche festlegen (oder zwei feste Tage einplanen pro Woche) und dann bestimmen "an diesem Tag gönne ich mir ein Salatschüsselchen voll davon.

Weiterhin: Resteessen "weil man das Essen sonst vielleicht wegschmeißen müsste" vermeiden. Man muss nicht essen nur weil noch etwas da ist, wenn man keinen Hunger mehr hat dann hat man keinen Hunger mehr.

Das bringt mich zu: Auf das natürliche Sättigungsgefühl des eigenen Körpers achten. Ist dies erreicht dann hört man auf zu futtern. Auch wenn vielleicht noch etwas auf dem Teller liegt. Schiet drauf, kann man unter Umständen ja einpacken und im Kühlschrank aufheben für die nächste Mahlzeit.

Diätnahrung a la "Lightprodukte" oder spezielle Shakes und was es da alles gibt: Ob das hilft weiß ich nicht. Ich weiß nur das manche auf Lightprodukte hereinfallen und dann denken das sie davon ruhig das doppelte futtern können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kindernzwei
01.02.2017, 19:38

Ich bin gesund da mit hat es nicht zu tun essen nochmal

0
Kommentar von Kindernzwei
01.02.2017, 19:40

Ich trinke Wasser immer 2 Liter jeden Tage süßes esse ich nicht finde ich glich

0

Was du machen sollst? Weniger Kalorien aufnehmen, als Du verbrauchst und dabei nicht unter den Grundumsatz kommen (wegen Jojo).

Also: das Richtige in richtiger Menge essen und Sport machen.

Mehr braucht man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen das Funkkinonieren würde  wäre das seit 30 Jahren bekannt und diese shake s gibt es immer wieder in andere form was du da abnimst ist nur deine Geldbörse.Die shaks könnten sogar gefährlich sein wen zb dafür sorgen das  die vitamine aus dem körper geschämt werden.Verzichte auf die shake und mache es dir einfach  passe auf was du Trinkst  fals du zb gerne Cola trinkst steige auf lieht oder zeo um das  hat  kaum Kalorien gegenüber der normalen cola.Auch andere sachne zu trinken hat oft ville Kalorien zb auch Milch wen du mehr als 1 Glas trinkst hast du schon oft eine Mahlzeit zusamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kurzfristig. Aber wenn du dich mal wieder normal ernähren willst ist es für die Katz. Du brauchst eine langfristige Umstellung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kindernzwei
01.02.2017, 19:28

Habe alles schon probiert nicht geholfen

0

Mein Vater hat auch einen Diät Shake von DM Gekauft.

Er kam von 90 auf 80 Kilo.

Er hat das immer als Mittagessen ersetzt.

Also Gebracht hat es bei ihm ^.^

Leider wiegt er nun 96 Kilo.

Wegen Physischen Gründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kindernzwei
01.02.2017, 19:31

Nah toll

0

Was möchtest Du wissen?