Diät mit eiweißshake

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Lass es gerade als Anfänger einfach sein. ( Habe ich allerdings auch gemacht ) . Unter einem Krafttraining von vielleicht ca. 15 Stunden wöchentlich brauchst Du keine zusätzlichen Proteine. Sicher hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst. Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. Alles Gute.

ja das kannst du schon machen, funktioniert eigentlich gut. musst dich eben nur gut kontrollieren, so ein shake macht nicht unbedingt satt und du stehst schneller wieder vor dem kühlschrank als du denkst ;)

ich würde nicht das eiweißpulver von dm nehmen, das schmeckt echt eklig. bei uns im dm gibts auch eiweißshakes von "Layenberger", die schmecken schon deutlich besser (zumindest vanille) und die werte sind auch besser, auch wenns ein bisschen teurer ist.

den letzten satz verstehe ich nicht, warum sollte es effektiver sein wenn dus nur 2 wochen lang machst?

Also habe mich über eiweißshakes informiert, dort stand das man es nach zwei Wochen lassen sollte und nach alternativen greifen soll...

0
@susuxjohn

Und Begründung stand natürlich nicht drin, richtig? ;) Absoluter Blödsinn.

0
@susuxjohn

ja ich versteh auch nciht warum das da stand. eiweißshakes haben eben einen hohen eiweißanteil, mehr macht dieser shake nicht. genauso wie pürierte hühnchenbrust z.b. 

ist also ein ganz normales nahrungs(ergänzungs)mittel. das macht absolut keinen unterschied für die verwertung im körper ob dus jetzt nur 2 wochen oder 2 jahre lang nimmst.

0

Vergiss den Schrottshake von DM. Proteinpulver brauchst du Allgemein nicht. Ernähre dich zu jeder Mahlzeit Eiweißreich und achte auf deine Kalorien. Kohlenhydrate nur aus Obst, Gemüse,Reis, Kartoffeln, Vollkornnudeln oder Vollkornbrot beziehen, viel trinken und Fette möglichst nur aus Nüssen, Fisch und andere ungesättigte Fettsäurequellen.

Dann frag hier mal unsere Leute für Sport. Gar kein Eiweiß. Wenn du dich vernünftig ernährst brauchst du keins. Milch, Käse, Quark Buttermilch und schon ist dein Bedarf gedeckt.

Kommt immer noch auf die Menge der von dir genannten Lebensmittel an!!! Aber ansonsten ist das grob richtig so. Und verwirre ihn am Besten nicht und sage gleich "Proteinpulver" statt nur "Eiweiß" ;)

1

Was möchtest Du wissen?